Frage von janaTre, 48

Plötzlich Probleme beim einschlafen?

In letzter Zeit habe ich totale probleme beim einschlafen. Vorher bin ich immer schon um 9 eingeschlafen da ich auch müde war und war innerhalb von 5-10 min weg. Ich konnte dann auch immer ziemlich lange ausschlafen. Nun ist es so dass ich vor 0 bzw 1 Uhr kein Auge zubekomme und irgendwie das Gefühl habe, die ganze Zeit adrenalinschübe zu bekommen. Ich fühle mich total unruhig und kann mich gar nicht entspannen. Wenn ich dann aber mal einschlafe, wache ich meistens noch einmal mitten in der Nacht auf und wache danach morgens so ung. Um 5/6 Uhr auf. Nochmal einschlafen kann ich dann vergessen. Hat einer eine Idee weshalb das so ist? Habt ihr selbst damit Erfahrungen? Danke für antworten :-)

Antwort
von HamsterKH20, 32

Ich schätze einfach mal, dass es mit der Pubertät zu tun hat, sollte es nicht besser werden geh zum Arzt.

Kommentar von OkayIchBinHaze ,

Wie soll der dir helfen? Hat mir damals auch nicht geholfen.

Antwort
von emojenny100, 17

Hey 

Ich kenne dieses Problem 

Hier einige Tipps :

Falls du eine Uhr in deinem Zimmer hast mach sie weg also ganz aus dem raum🙈 

Lüfte bevor du ins Bett gehst 

Mache sport und lasse deinen Körper genügend aus 

Du kannst es auch mal mit Musik versuchen. 

Was auch hilft einfach mal 1-2 Tage auf das Handy verzichten das entspannt auch sehr  ist am Anfang zwar nicht ganz so einfach aber hilft

Nehme bitte keine Schlaftabletten 

Hoffe das ich dir helfen konnnte ( das sind Dinge die mir helfen )  einen guten rutsch ins neue Jahr 

Lg

Antwort
von Schwoaze, 14

Fernsehen oder lesen hilft bei mir immer!

Antwort
von Taurieel, 17

herzlich willkomen im verkorksten schlafrythmus der ferien oder Urlaub oder einfach so xD. wenn du pennen willst und runterkommen willst, dann gib ma auf Youtube schlaf und Beruhigungsmusik ein. ich weiß klingt affig aber hilft wenn man sich drauf einlässt 

Kommentar von janaTre ,

danke :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten