Frage von Arschgetiere, 47

Plötzlich Obdachlos (extrem wichtig und akut)!?

Hallo

Mein Freund (20) wohnt zurzeit bei seinem Onkel, dieser ist zurzeit verreist und Hauptmieter der Wohnung um die es geht.

Die zweite Hauptmieterin ist die Ex vom Onkel und wird meinen freund vermutlich heute Abend auf die Straße setzen (Sie ist nicht ganz normal im Kopf und sollte eigentlich in Behandlung sein)

Er wäre Obdachlos, da er aus Sachsen kommt und hier noch niemanden kennt (außer mich).

Meine Eltern weigern sich aber ihn mit aufzunehmen, auch andere Personen haben sich hierzu bereit erklärt.

Dazu kommt noch, dass er um diese Uhrzeit nicht mehr aus seinem Dorf in die Stadt kommt.

Was sollen wir tun? Und darf die ihn einfach so rauswerfen?

Er ist (dauer)gast bei seinem onkel, die Exfrau steht bis zum 01.10 als Hauptmieterin im Vertrag (Onkel und "tante" sind also gleichberechtigt)

Bitte Hilfe!!

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietrecht, 11

Er wäre Obdachlos, da er aus Sachsen kommt und hier noch niemanden kennt (außer mich).

Dann hast Du aber wohl Verwandte, Freunde oder Bekannte , die helfen können?

Kommentar von Arschgetiere ,

Das habe ich bereits erwähnt, niemand will ihn aufnehmen!

Antwort
von sassenach4u, 7

Er soll den Onkel anrufen. Wenn beide Mieter der Wohnung sind, kann seine Ex den Jungen nicht einfach rauswerfen. Der Onkel soll seine Ex mal darüber informieren.

Wie will sie ihn denn rauswerfen? Soll sie doch die Polizei rufen. Dann wird die sich erkundigen, wer die Mieter der Wohnung sind- beide. Dann den Onkel anrufen, der wird bestätigen, dass das o.k. ist mit dem Jungen. Was glaubst du, was die Polizei machen wird? Nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community