Frage von monokuroboo, 39

Plötzlich nach zwei Jahren Studium nachträglich Bafög?

Hallo ihr lieben.

Ich habe von 2010 bis 2014 studiert und in dieser Zeit (bis auf das letzte Semester) Bafög erhalten. Monatlich habe ich etwas über 600,- bekommen. (vermutlich Höchstsatz). Heute, über zwei Jahre nach Beendigung des Studiums, habe ich in meinem Online Banking gesehen, dass ich vor ein paar Tagen 419,- bekommen habe. Kann das seine Richtigkeit haben? Oder wäre das nach so langer Zeit recht unwahrscheinlich? Ich würde ja beim zuständigen Amt anrufen und nachfragen, allerdings habe ich momentan leider meinen Dispo überzogen und mein Konto hat die 419,- praktisch "verschluckt*. Sofern mir das Geld nicht zusteht, zahle ich es natürlich zurück, nur wäre mir dies momentan nicht möglich.

Gruss und Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TreudoofeTomate, 19

Ich würde das aussitzen.

Antwort
von FlyingCarpet, 30

Würde das erstmal schriftlich melden, evtl. hast Du Glück und das Amt arbeitet langsam.

Antwort
von Super49, 22

Wenn das Amt Geld zurück will, melden die sich schon. Also erst mal freuen und nichts tun 😉 Du kannst das Geld ja zur Seite legen, sicherlich musst du die Hälfte des Bafögs ja zurückzahlen. 

Antwort
von Messkreisfehler, 15

Nein das wird keine Richtigkeit haben. bafög steht dir 2 Jahre nach dem Studium nicht mehr zu. Du solltest daher umgehend die zuständige Stelle informieren und fragen wohin das Geld überwiesen werden soll.

Kommentar von monokuroboo ,

Wohl doch, meine Mutter bekam (wie ich nachträglich erfahren habe) eine Brief, dass es sich um eine Neuberechnung handle. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community