Frage von Hooomi, 67

Plötzlich nach Schlaf Rückenschmerzen, kann ich trotzdem trainieren?

Moin, also ich bin heute morgen aufgewacht und hab seitdem Schmerzen im Rücken. Ich musste schon eine Woche mit meinem Training aus Zeitgründen pausieren, weshalb eine Verletzung durch Belastung etc. auszuschließen ist. Die Schmerzen sind grundlos da, ich wüsste nicht, wo ich mich da verletzt habe könnte. Ich lade noch ein Bild mit hoch an dem ich zeige wo genau ich die Schmerzen habe. Die Schmerzen ziehen auch ein bisschen Richtung seitlichen Bauch (meine Ich, bin mir aber nicht ganz sicher). Hab ich mich evtl nur verlegen? Bin das, wenn nur vom Nacken gewohnt, dass ich mich da verlegen habe,ob das da in diesem Bereich auch möglich ist weiß ich natürlich nicht. Und soll ich heute trotzdem wieder anfangen mit Training?

Gruß Hooomi

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Rücken, 30

Hallo! Mit Schmerzen sollte man nicht trainieren. Und übrigens gehört zu einer solchen Frage auch welchen Sport man macht.

Schachsport würde z. B. gehen, alles Gute.

Antwort
von Lumpazi77, 38

Du hast Dich vermutlich nur verlegen. Wenn Du beim Training Schmerzen hast solltest Du damit aufhören und einen Arzt aufsuchen.

Antwort
von Hulan, 25

Den Schmerz auszukurieren ist in jedem Fall besser, als auf den Schmerz "drauf" zu trainieren. Kann ja sein, dass es nichts weiter ist (davon gehe ich aus), aber falls die Schmerzen schlimmer werden, bringt das Training auch nichts.

Antwort
von lyssander, 24

Ja klar. Erst aufhören, wenn die Schmerzen schlimmer werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community