Frage von rotweinfan67, 42

Plötzlich Luft Verlust am Autoreifen?

Heute ist mir folgendes passiert. Musste nach einer längeren Autofahrt einen Tankstop einlegen. Dabei ist mir aufgefallen das mein rechter Vorderreifen relativ wenig Luft drinn hatte. Beim messen an der Tankstelle waren es nur noch knapp 1,0 Bar. Hab dann wieder den Luftdruck auf 2,2 Bar erhöht und bin dann wieder gefahren. Druck blieb konstant. Auto steht seit einigen Stunden in der Garage und Reifendruck ist immer noch gleich. Was könnte die Ursache sein? Reifen ( winter) sind zwar schon ein paar Jahre alt, tun aber der Verkehrssicherheit laut Werkstatt noch zur genüge. Danke für Infos

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DG2ACD, 28

Es ist durchaus möglich, dass Dich jemand ärgern wollte und die Luft abgelassen hat.

Wenn die Luft seit der Geschichte auf dem Reifen bleibt, kann man einen Kaputten Reifen fast ausschließen.

Eines kann aber doch noch sein. Kontrollierst Du regelmäßig luft? Evtl war d as Ventil verkanntet oder ein Dreckkorn darin. Beim neuen Auffüllen hast Du diesen dann in den Reifen gepustet und damit ist alles wieder okay.

Aber weiter beobachten, ggf mal zum Reifendienst fahren.

Kommentar von rotweinfan67 ,

Ich war erst kürzlich in der Werkstatt wegen was anderen. Dort wurde dann auch der Luftdruck in den Reifen geprüft , wegen fahrt von München nach Berlin und wieder zurück. Aber Merkwürdig ist das schon. Danke für Info

Antwort
von BEAFEE, 30

Damit hatte ich im letzten Winter auch erhebliche Probleme. Hast Du die W.-Reifen auf Alufelge ?

Kommentar von rotweinfan67 ,

Nein ganz normale Stahlfelgen.

Kommentar von BEAFEE ,

Ok....dann liege ich mit meinem Verdacht falsch. Behalte es auf jeden Fall im Auge...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten