Frage von minakovenus, 57

Plötzlich Haarausfall und haarbruch?

Hallo liebe Leute ich bin total geschockt. . Und zwar, war ixh vor 1 Monat beim Friseur und hab mir meine Brust langen Haare schulter kurz schneiden lassen weil sie so kaputt bis dahin waren.. von vielen glätten & färben damals.. seitdem färbe, glätte,föhne & ich sie nixht mehr und alles was den Haaren schadet. Heute morgen wache ivh auf, mache meinen Zopf im Bad auf und frage mich wieso meine dicken Haare aufeinmal so dünn sind! (Trage momentan jeden Tag ein Zopf deshalb fiel es mir nixht früher auf) wenn ich durch meine Haare gehe Hab ich einen totalen Busch in meinen Haaren & habe wirklich richtige Stränden überall gefunden bis über dem Ohr abgebrochen sind! Und spliss IG bis zum geht nicht mehr.. es sieht so grausam aus.. warum ist das so? Ich könnte so heulen.. ich trau mich garnicht mehr meine haare anzuschauen.. und vorallem verstehe ich nicht wieso genau dann wo doch alles top war sowas passiert.. kann mir da jemand helfen :(

Antwort
von LonelyBrain, 49

seitdem färbe, glätte,föhne & ich sie nixht mehr

Du föhnst sie nichteinmal mehr? Mit Hitzeschutz, geringer Wärme geht Föhnen auch ohne Probleme.

(Trage momentan jeden Tag ein Zopf deshalb fiel es mir nixht früher auf)

Haargummis schaden den Haaren ebenso.

Wenn du so oft Haargummis verwendest ist es nur logisch das deine Haare abbrechen und du Spliss bekommst. (Auch Haarausfall wird dadurch bestärkt)

Also: lass das! Pflege deine Haare gut und dann wird das besser. Evtl musst du den jetzigen Spliss aber nochmal wegschneiden. Kann man ja eigentlich nur so lösen - leider.

http://www.lockenmitglaetteisen.de/sind-haargummis-schaedlich-fuer-die-haare/

Antwort
von ErsterSchnee, 57

Du schläfst mit Zopf? Kein Wunder, dass sie abbrechen.

Kommentar von LonelyBrain ,

So ist es!

Antwort
von dori1975, 39

Ich würde dem ganzen auch medizinisch mal auf den Grund gehen, es könnten auch deine Hormone sein die verrückt spielen. Ich weiß ja nicht wie alt du bsit aber dein Frauenarzt wird dir definitiv helfen können, denn der kann zur Bestimmung der Hormone Blut abnehmen und dir weiter helfen und bis dahin würde ich vorerst auf einen Zopf bzw. strammen Zopf verzichten und ganz dringend eine Haarkur machen. Diese würde ich auch über Nacht in den Haaren einwirken lassen und erst am nächsten Tag auswaschen!

Kommentar von minakovenus ,

War erst vor einer Woche dort. Zum Blutabnahme. Hatte zu hohe zuckerwerte

Kommentar von dori1975 ,

Na siehste da haben wir ja schon mal einen Grund denn das ist nicht nur für dich und deinen Körper eher schlecht sondern eben auch für deine Haare. Ich drücke dir die Daumen das alles schnell wieder in Ordnung wird und du demnächst wieder in vollem Glanz erstrahlst!

Antwort
von Shoshin, 51

Hallo, ich glaube das liest sich nach einem medizinischen Problem. Hier würde ich zum Hautarzt gehen, die können entsprechende Präparate aufschreiben oder nachschauen, ob deine Kopfhaut erkrankt ist.

LG Shoshin

Kommentar von LonelyBrain ,

Quatsch. Da braucht man nicht zum Arzt. Die Haare brechen ab ist doch kein Wunder wenn sie nur mit Zopf rumläuft und sogar damit schläft.

Kommentar von Shoshin ,

Aha, ei wie schlau... ;-)

Antwort
von lenamuna, 45

Das kann oft bei einem Hormonwechsel der Fall sein. Geh mal zum Friseur oder zum Arzt vielleicht besteht ein Mangel.

Kommentar von LonelyBrain ,

Oder wie wärs einfach mal mit Haare offen tragen und Zopf weglassen? Da braucht man keinen Arzt.

Antwort
von ultrabrot123, 49

Ich würde mal zum Hausarzt gehen Haarausfall kann viele verschiedene Gründe haben. Aber lass dir nicht zu viel Zeit.

Ruf einfach mal dort an.

Kommentar von LonelyBrain ,

Quatsch. Da braucht man nicht zum Arzt. Die Haare brechen ab ist doch kein Wunder wenn sie nur mit Zopf rumläuft und sogar damit schläft.

Kommentar von ultrabrot123 ,

Klar kann es daran liegen aber warum schließt Du die Gesundheit aus?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten