Frage von solev25, 167

Plötzlich gesund wenn man einen Arzttermin hat?

Hallo ihr Lieben, ich liege seit Tagen krank in Bett. Habe mich aber trotzdem immer zur Arbeit geschleppt auch wen es eine Quälerei war. Heute denke ich das erste mal darüber nach zuhause zu bleiben. Ich habe auch schon einen Arzttermin gemacht. Jetzt plötzlich geht es mir aber wieder gut. Jetzt bin ich total verunsichert was ich machen soll. Es war schon öfter so das es mir vor dem Arzttermin plötzlich wieder besser ging und ich doch zur Arbeit gefahren bin und es mir plötzlich wieder schlechter ging

Antwort
von Baeumchen82, 142

Wenn es einem wirklich wieder gut geht, dann kann man ohne Probleme beim Arzt anrufen und den jeweiligen Termin auch wieder absagen, allerdings bin ich der Meinung, dass man, wenn es dir mehrere Tage schlecht ging, den Termin trotzdem mal wahrnehmen sollte, um sicherzugehen.

Antwort
von Erklaerbaer17, 135

Dann lass dich für heute Krank schreiben für die Woche. ich denk ist auch bisschen psychosomatisch bei dir bedingt. Sag das ruhig dein Arzt der sollte das sicher verstehen.

Kommentar von FeeGoToCof ,

Nicht bei ALLEM und JEDEM muss man an eine psychosomatische Erkrankung denken.

Es kann auch durchaus mal ganz banal sein.

Kommentar von Erklaerbaer17 ,

Eben kann nichts anders habe ich geschrieben. Hab nicht geschrieben das ist so! Schlaule ich bin ja kein Arzt. Ich denke ist nicht ich weis es!

Antwort
von User1952, 106

Wenn es dir wieder besser geht kannst du den Arzttermin absagen. Wenn es dir wieder schlechter geht dann mache einen neuen Termin. Alles Gute.

Antwort
von FeeGoToCof, 134

Vermutlich verursacht der Gedanke an den nahenden Arzttermin Stress. Unter Stress schüttet der Körper  Adrenalin aus. Adrenalin wirkt wie ein Aufputschmittel...DAS könnte die Erklärung sein.

Antwort
von apophis, 102

Erzähl es genau so dem Arzt. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community