Frage von hennamontaenna, 653

Plötzlich blauer Fleck unter dem Zehnagel ohne sich gestoßen zu haben?

Ich habe seit heute morgen plötzlich auf der rechtes Seite des Zehnagels einen länglichen blauen Fleck. Der war da gestern noch nicht..Ich habe mich aber nirgens gestoßen oder so. Weh tut er auch nicht, auch nicht bei Druck. Hier im Internet stehen bei sowas gleich Horrormeldungen wie schwarzer Hautkrebs. Was meint ihr..wie lange sollte man warten und gucken wie sich das entwickelt, bis man zum Arzt gehen sollte? Auf den Fotos ist das leider nicht so gut zu erkennen, bzw ist er weniger sichtbar, als in natura.

Antwort
von Wiethoff, 514

Hallo, 

wenn der Fleck gestern noch nicht da war und blau ist, kann es sich eigentlich nur um einen kleinen Bluterguss handeln - und der kommt dann (ohne Verletzung, Stoß) wahrscheinlich von einem eingewachsenen Nagel (muss nicht immer schmerzhaft sein).
Nagelpilz, Hautkrebs etc. entstehen jedenfalls nicht so schnell.

Viele Grüße

Adrian Wiethoff

Antwort
von Lukomat99, 478

Irgendein Mangel vielleicht.
Diese weissen Streifen die manche auf den Nägeln haben deiten meist auf Zinkmangel hin. Vielleicht ist das was Ähnliches. Weil es sieht nicht wie eine innere Verletzung sondern eher Oberflächlich aus oder nicht?

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Lukomat99 ,

Schmerzt es denn?

Kommentar von hennamontaenna ,

Es schmerzt nicht, ich habe mich nicht gestoßen und es sieht schon so aus, als wenn es "innerlich" wäre.

Kommentar von Lukomat99 ,

Ja wenn es nicht schmerzt würd ich es mal dabei belassen und wenn es grösser wird oder beginnt zu schmerzen, würde ich zum Arzt gehen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von NeleThePrincess, 434

Ich würde vielleicht auf Nagelpilz tippen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community