Frage von Horstlinapilar, 225

Plötzlich Ausschlag an der Kopfhaut?

Ich nehme seit längerer Zeit Antibiotika und habe gerade aber ganz plötzlich einen Ausschlag auf der Kopfhaut bekommen. Ich habe eine starke Allergie gegen Nickel und Eisen. Ich glaube nicht dass es von den Antibiotika kommt da ich die schon lange nehme und der Ausschlag jetzt erst kam. Ich benutze auch schon seit langer Zeit das gleiche Shampoo. Es juckt auch schon mein ganzer Körper und meine Haut ist schon rot und an den Beinen und armen merkt man schon Pocken. Woran könnte es liegen?

Antwort
von Pummelweib, 183

Ferndiagnosen helfen dir hier leider nicht weiter, suche bitte einen Arzt auf.

Lies mal den Beipackzettel, es kann eine allergische Reaktion vom Antibiotika sein, oder auf Lebensmittel, Kontakte, u.s.w.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 146

Hallo Horstlinapilar,

oh je, das klingt aber wirklich nach einem sehr lästigen Kopfhautproblem.

Hierfür können sehr viele unterschiedliche Ursachen in Frage kommen, daher würde ich dir dringend raten, einmal einen Dermatologen aufzusuchen und dich untersuchen zu lassen - wie es auch schon andere User hier empfohlen haben :)

Am besten recherchierst du mal im Internet oder fragst in deinem Bekanntenkreis, ob jemand eine Empfehlung für einen Hautarzt hat.

Zum Thema 'Juckreiz' kann ich dir nur die folgende Info geben: Der Juckreiz ist in der Regel ein natürlicher Abwehrmechanismus und ein Zeichen dafür, dass eine Hautstelle irritiert ist. Es kommt zu einem Histamin-Ausschuss und es entsteht das Bedürfnis, sich an dieser Stelle zu kratzen.

Dabei kann es allerdings zu Entzündungen kommen, daher empfehle ich dir, das Kratzen zu vermeiden. So schonst du deine Haut, denn das Kratzen bedeutet nur Stress für deine Haut.

Gute Besserung & viele Grüße

Jan vom Head&Shoulders Team

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 93

Hallo Horstlinapilar,

das klingt wirklich sehr nach einem spezifischen, individuellen Problem.

Aus genau diesem Grund möchte auch ich dir empfehlen - wie es bereits schon viele Community Mitglieder vor mir gemacht haben - einmal einen Dermatologen aufzusuchen.

Dieser kann sich deine Kopfhaut einmal genauer anschauen. Es gibt viele verschiedene Hautkrankheiten, die in Frage kommen könnten - auch eine Allergie könnte denkbar sein – dies sollte unbedingt von einem Fachmann behandelt werden.Die Kopfhaut ist eine der empfindlichsten Stellen unseres Körpers und kann durch ganz unterschiedliche Dinge strapaziert und irritiert werden.

Du solltest die Kopfhaut auf jeden Fall schonen und einen Arzt aufsuchen, denn eine Ferndiagnose ist leider schwer möglich.

Gute Besserung & viele Grüße

Jan vom Head&shoulders Team

Antwort
von sabbelist, 90

Lies die Nebenwirkungen des Antibiotikums im Beipackzettel, ob das vorkommen kann. Wenn ja, würde Dir zum Absetzen raten und morgen den Arzt aufzusuchen.

Antwort
von Anonymxl, 79

Suche einen Artzt auf !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community