Frage von Saitou, 46

Plötzlich 100GB mehr speicher frei?

Seit vorgestern habe ich auf meinen PC plötzlich 100 GB freien Speicher mehr. Ich habe nichts gelöscht, erst recht nichts, das so viel Speicher verbraucht hätte. Weiß jemand wie so etwas ohne mein zutun einfach passieren kann? Ich hatte nie Probleme mit Viren und dergleichen und da ich seit fast 8 Monaten kein Internet habe, kann es daran wahrscheinlich auch nicht liegen. Es fehlt auch nichts, mir ist jedenfalls nichts aufgefallen. Mein PC ist auch schon stattliche 7 Jahre alt und ich befürchte ein wenig das der jetzt vielleicht bald den Geist aufgibt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Taderius, 16

Hast du vielleicht irgendwann ein Update von Windows 7 oder 8 auf Windows 10 erstellt? In dem Fall wird das alte Windows nämlich in dem Ordner "Windows.old" gespeichert, falls dir Windows 10 nicht gefällt und du wieder zurück möchtest. Dieses ist innerhalb des ersten Monats ganz einfach möglich. Danach wird der Inhalt des Ordners gelöscht und hat statt der vorherigen GB nur noch wenige KB. 

Vielleicht hast du auch mit einem Reinigungsprogramm den "cache" gelöscht. Der dürfte allerdings nicht 100GB freigeben. 

Die letzte Möglichkeit wäre, dass du ganz einfach den Papierkorb gelöscht hast, bzw. geleert. Wenn du etwas löschst wie z.B. Videos oder Bilder, dann werden sie nicht vom Rechner gelöscht, sondern in der Regel in den Papierkorb verschoben. Dort bleiben sie so lange, bis du ihn auswählst und "Papierkorb Leeren" wählst (geht vielleicht auch automatisch mit der Zeit, wenn man das so einstellt). Erst dann werden die Dateien wirklich gelöscht (zumindestens für den User) und der Speicher wird freigegeben. Allerdings sind dabei 100 GB auch eher unwahrscheinlich, es sei denn du hast eine sehr große Platte. Aber auf diese Weise bekomme ich hin und wieder auch schon mal 20-30 GB wieder. Kommt aber drauf an, wie häufig man das macht und wie wichtig der Speicher ist :)

Das sind jetzt so die "unspektakulären" Erklärungen. Andere wären natürlich ein Defekt bei der Festplatte oder dem Anwender :D

Kommentar von Saitou ,

Windows Update habe ich nie gemacht. Bin noch bei 7. Ein Reinugungsprogramm habe ich auch seit ewigkeiten nicht mehr benutzt. Und denn Papierkorb leere ich immer, wenn ich etwas gelöscht habe.  

Expertenantwort
von FaronWeissAlles, Community-Experte für Computer, 28

Ich habe nichts gelöscht, erst recht nichts, das so viel Speicher
verbraucht hätte. Weiß jemand wie so etwas ohne mein zutun einfach
passieren kann?

Sowas passiert nicht einfach von alleine. Vielleicht irrst du dich

Mein PC ist auch schon stattliche 7 Jahre alt und ich befürchte ein wenig das der jetzt vielleicht bald den Geist aufgibt.

Immer schön regelmäßig Backups machen, ganz besonders dann wenn du befürchtest dass er bald den Geist aufgibt und ganz ganz besonders dann wenn du es nicht befürchtest

Antwort
von Saitou, 7

Leider hat mein Computer heute den Geist aufgegeben. :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten