Frage von Juuule92, 27

Pleurodese immer palliativ?

Hallo liebe Experten! Mein Opa hatte kürzlich einen (angeblich benignen) Pleuraerguss, der zunächst nur punktiert wurde. Am Montag musste er dann aber doch in den OP. Meine Info war erstmal nur VATS. Jetzt habe ich aber erfahren, dass eine Talkumpleurodese durchgeführt wurde. Ist das nicht ein rein palliatives Mittel? Oder kann man damit noch lange leben? Vielen Dank im Voraus.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Barbdoc, 11

Die Informationen reichen nicht aus, um in Bezug auf deinen Großvater eine Aussage treffen zu können. Eine Pleurodese kann durchaus curativ sein, z.B. beim rezidivierenden Pneumothorax im Adoleszentenalter.

Antwort
von LilApple88, 8

Eine Pleurodese wird nicht  nur in rein palliativer Absicht durchgeführt. Auch bei rezidivierenden rein benignen Pleuraergüssen kann dieses Verfahren gewählt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten