Frage von Xfactor01, 35

PlayStation Support, muss er zahlen?

Ich habe mir vor ca. 3 Monaten einen neuen Controller gekauft. Ich habe vor einer Woche festgestellt, dass meine L2 taste sich schwerer drücken lässt als die andere taste. Nun habe ich den PlayStation Support kontaktiert per Telefon und die haben mir gesagt, dass es ein garantiefall ist, wenn ich nicht mit den Controller "baden gegangen bin" oder ihn auf die tischkante geschlagen hab, weil ich bei CoD z.B verloren habe. Ich hab sowas mit meinen Controller nie gemacht ich hab ihn eigentlich immer gepflegt aber ich habe auch Angst das die meinen, dass es kein garantiefall ist und ich 60€ für nichts dann bezahlen muss.
Habt ihr Erfahrungen mit sowas? (PS4)

Antwort
von takelabs, 19

Du kannst den Controller ruhig einschicken, falls Sony merkt das es sich doch nicht um ein Garantiefall handelt kannst du denen sagen das sie ihn wieder zurückschicken sollen. Dann musst du die 60€  nicht zahlen.

Kommentar von Xfactor01 ,

danke

Expertenantwort
von ChrisStory, Community-Experte für PS4 & Playstation, 8

Sony wird den Controller sehr wahrscheinlich anstandslos umtauschen wegen Garantiefall - ABER der Händler wird dieses auch tun. Wende dich einfach an den Laden wo du den Controller gekauft hast - der Verkäufer gibt eine zweijährige, gesetzliche Gewährleistung.

60€ musst du so oder so nicht zahlen, denn der Controller ist doch schon bezahlt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community