Frage von tafelwasser, 12

Playstation 4 Verkauf - Nach Werkseintellungen, PlayStationNetwork Anmeldedaten noch vorhanden?

Hey Leute,

unzwar verkaufe ich meine PS4 und habe diese bereits auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, allerdings keinen Benutzer-Account gelöscht.

1: Kann der Käufer nun ganz normal einen primären Benutzer erstellen und sich bei PlaystationNetwork anmelden?

2: Sind meine PSN Anmeldedaten noch (vor)eingespeichert und kann er diese nutzen?

Vielen Dank und viele Grüße

Antwort
von PShap, 9

Nein. Er kann diese nicht nutzen. Das einzige, was Passieren kann, ist wenn du bei deinem Account "Primär" nicht ausgeschaltet hast, dass er damit Probleme kriegt, die PS4 auf sein Account zu registrieren. Ist aber auch meistens schnell gelöst.

Kommentar von tafelwasser ,

Hey PShap,
vielen Dank für die exakte Antwort.
Ich habe den Primären Account nicht deaktiviert bevor ich die PS4 auf die Werkseinstellung zurückgesetzt habe.

Gibt es nur folgende Methode, um das Problem zu lösen?
Einstellungen => PS4 vollständig initalisieren. Hatte Sie ca. 2Wochen und hoffe es dauert keine Stunden :/

Liebe Grüße

Kommentar von PShap ,

Du kannst das auch über die Webseite machen. https://account.sonyentertainmentnetwork.com/login.action?request_locale=de_DEE Geh wie folgt vor: Geh auf die oben verlinkte Seite und Logg dich ein. Geh oben in der Navigation auf "KONTO". Nun links auf "MEDIEN & GERÄTE". Dann zweiter Punkt von oben "ALLE DEAKTIVIEREN".

Antwort
von Lerrrtaste, 10

Werkseinstellungen heißt nur das die EINSTELLUNGEN zurückgesetzt werden (Auflösung, WLAN usw).

Wenn du wirklich ALLES LÖSCHENn willst musst die deine PS4 "Formatieren" (Ganz unten in den Einstellungen)

Kommentar von tafelwasser ,

Hallo Lerrrtaste,
danke erstmal für die Antwort. Dies ist mir bewusst :)

Zu 1: Ist für mich damit nicht beantwortet.

Zu 2: Wenn der Käufer sich zum ersten Mal bei PSN anmelden möchte, sind dort meine Anmeldedaten bereits eingegeben?

Viele Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community