Frage von MenMen1996, 125

Playboy und oder Flittchen?

Ich bin jetzt 20 und seit einem gewissen Zeitraum lebe ich ein aktives Single Leben und habe da bemerkt das es nicht nur die Worte von Jugendlichen das Männer die viel Frauen haben sind echte Player und die krassesten Checker, Aber wen eine Frau so was macht ist sie gleich ein billiges Flittchen Kann mir das irgendjemand erklären woher das kommt

Antwort
von Dovahkiin11, 56

Die, die das sagen, sind meist die eigentlich unreifen. Man ist weder als Mann noch als Frau ein "Player".

Antwort
von TopRatgeberNR1, 9

ich hab dazu ein gutes beispiel: stell dir vor der mann ist der schlüssel und die frau ist das schloss. besitzt du einen schlüssel der in jedes schloss reinpasst, hast du den master-key, besitzt du aber ein schloss in das jeder schlüssel reinpasst hast du ein extrem schlechtes schloss. deswegen sind männer player und frauen flittchen.

Kommentar von MenMen1996 ,

oh man das ist das beste Beispiel das ich je gehört hab

Kommentar von TopRatgeberNR1 ,

ja man @menmen1996

Antwort
von Neutralis, 85

Ist halt die Kultur. Außerdem seien wir mal ganz ehrlich, wenn ein Typ jeden Tag mit einer anderen schläft sagt man zwar aus irgendeinen Grund, dass ihn alle Player nennen, aber wenn du so jemanden persönlich kennst nennt man ihn eher asozial und nicht player.

Antwort
von zivandivan, 49

Weil männer untereinander prahlen wie viele frauen sie schon hatten. 

Und frauen eher damit "angeben" wie wenige männer sie schon hatten. 

Wobei ich von sogenannten playern nichts halte!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten