Plattenspieler/Mischpult DjController?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein ziemlich umfangreiches Thema. Ohne Budget und persönliche Vorlieben sind konkrete Kaufempfehlungen immer ein Ratespiel. Ich empfehle Dir daher Dich vorher umfassend zu informieren, welches Setup denn für Dich das richtige sein könnte. Erst dann würde ich mich um konkrete Technik kümmern.

Hier findest Du umfangreiche Informationen zu Turntables und MIDI-Controllern: http://www.dj-lexikon.info/turntables.html

Sollte es bei TT bleiben, empfehle ich die Reloop RP6000 MK6 oder baugleiche Modelle. Ein Mixer ist so persönlich, dass ich da lieber aufgrund der wenigen Informationen nix empfehle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein komplexes Thema, dafür gibt's z.B. www.deejayforum.de !

Außerdem frage ich mich, warum es überhaupt Plattenspieler sein sollen, außer den nostalgischen Touch hat ein Plattenspieler/Mixer-Set keine Vorteile, gerade für Anfänger nicht! Es sei denn, man möchte wirklich im absoluten Hardcore-Scratch-HipHop-Bereich unterwegs sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CTaylor
13.10.2016, 01:21

Joa, danke dir stimmt dir zu, doch mein schwerpunkt liegt bei oder richtung Hip Hop. Ich mein muss ja nicht dierkt mit es mit den Plattenspieler anfang. Man könnte ja einfach mit mehr erfahrung umsteigen.

0

Ich benutze alle Geräte von Numark. Bin sehr zufrieden! Schau dich doch auf der Website von Numark um ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der Controller steuert! Und zwar die Software auf einem Rechner. Bei deinem Setup benötigst du keinen.

Mixer und Plattenspieler sind alle kompatibel, sie kommunizieren ja nicht miteinander, sondern senden bzw empfangen ein Audiosignal. 

Empfehlenswert sind (m.M.n.): Technics Plattenspieler, Mixer Allen&Heath


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann Pioneer empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?