Plattenspieler wechseln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin, moin

Der TEAC ist nicht der schlechteste Plattenspieler und mit 300 € kein "Billigheimer". Lediglich das werksseitig eingebaute Tonabnehmersystem von Audio Technica genügt höheren Ansprüchen nicht.

Daher würde ich erstmal ein besseres montieren. Weil da schon ein AT dranhängt, was dir ja wohl am Anfang auch gefallen hat, würde ich zu einem höherwertigen AT raten. Z.B. ein AT 120E (ca. 110 €) oder ein AT 440 (ca. 150 €).

Das wird deinen Plattenspieler klanglich deutlich aufwerten !

Allerdings hängt der Klang nicht nur vom Plattenspieler ab, sondern das Gesamtpaket Plattenspieler-Verstärker-Boxen muß stimmen.

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an was du ausgeben willst. Im günstigen - mittleren Preissegment stellt "Dual" wieder gute Plattenspieler her ->

http://www.dual.de/produkte/plattenspieler/

oder "Pro-Ject" ist auch einen Blick wert ->

http://www.project-audio.com/main.php?info=turntables&cat=turntables&lang=de

Wenn du etwas mehr ausgeben willst dann vielleicht einen "Rega" ->

http://www.rega-audio.de/phono/analog-plattenspieler.htm

Als Dj find ich ja immer noch den Technics 1210er perfekt aber für den Hifi Bereich ist der vielleicht nicht ganz optimal.

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung