Plattenspieler - Tangential oder normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für eine Laiin sowie kurz und knapp: entscheide dich für einen mit einem "normalen" Tonarm.

Theoretisch hat ein tangentialer in klanglicher Hinsicht einen Vorteil - die Nadel tastet die Rille so ab, wie die Rille ursprünglich mal in die Vorlage bei der Schallplattenherstellung gekommen ist. Bei einem "normalen" Tonarm steht sie (bis auf 2 Stellen) immer ein klein wenig schief und dieser "Fehler" wird von manchen als klangverfälschend angesehen.

Daher hat man immer wieder mal versucht, Plattenspieler mit einem tangentialen Arm zu bauen - auch wenn ein "normaler" wesentlich günstiger herzustellen ist - und gar nicht sooo schlecht klingt. Ein tangentialer Arm mit seinem ganzen Drumherum ist ein mechanisch so kompliziertes Gebilde, dass kaum welche der entstandenen Exemplare klanglich überzeugt haben - die meisten waren eher als technische Spielerei aufzufassen - Ausnahmen mag es gegeben haben, aber bei denen spielt dann so was profanes wie "Geld" auch keine Rolle.

Im Alltagsgebrauch ist ein "normaler" Tonarm eindeutig die bessere Wahl, "tangentiale" sind was für technikverliebte Enthusiasten..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich besitze einen Tangentialplattenspieler (den RFT LT-CS-01 Automatik) und kann sagen ------> ist ein prima Konzept!

Die Bedienbarkeit speziell bei diesem Modell ist sehr einfach bis "narrensicher" & das Anwählen eines einzelnen Liedes wird durch einen kleinen Taster auf der Vorderseite des Geräts gesteuert, der auch so unmissverständlich gekennzeichnet ist, dass es klar sein sollte wofür er da ist :)

Der Tangentialplattenspieler ist zwar mechanisch komplexer, dafür aber ist er komfortabler. 

Weiterhin viel Spaß beim Musikhören :) Die Vinylplatten sind klanglich sehr gut, unter optimalen Bedingungen und bei guten Boxen gar besser als CDs wie ich finde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klamadu
26.09.2016, 17:33

Vergleichbare Preise für die Anlage vorausgesetzt, kann LP akustisch nicht besser sein wie CD, das ist technisch unmöglich.

ich finde Plattenspieler auch toll und vor allem Röhrenverstärker, aber die erreichen niemals den Klang einer guten CD.

2

Es gab da mal einen kongenialen tangentialen Plattenspieler von ReVox -

B 795. Das war vor ca 30 Jahren das Beste und zuverlässigste in diesem Bereich was auf dem Consumermarkt zu bekommen war. Wenn Du so etwas gebraucht in einem guten Zustand bekommst - herzlichen Glückwunsch.

LA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?