Frage von Davidguetta4eva, 33

Platonische oder richtige Liebe?

Also zu meiner Frage: Ich bin in jemanden verliebt, da bin ich mir sicher. Ich möchte einfach jede Sekunde bei ihm sein und weine auch oft wegen ihm und er ist der einzige, für den ich wirklich alles tun würde. Aber zu mekner Frage: Ich hatte schon an mehrern Leuten interesse, aber nie auf Körperliche Weise. Ich meine, dass ich mit niemandem schlafen würde. Ich würde mit ihm schlafen, weil ich ihn liebe, aber nicht weil ich es will. Aber dazu kommt er sowieso nicht, da er viel älter ist und eine eine Freundin hat. Ich träume oft davon ihn zu küssen, ihn zu umarmen oder seine Hand zu halten. Das ist seit über einem Jahr so. Meine Frage ist jetzt, ob ich ihn nur platonisch lieb oder richtig, da ich ihn ja auch gerne küssen würde

Antwort
von Ratgaeber, 33

Er für dich ist einer von denen die man nicht suchen darf, sondern irgendwann mal auf der Straße trifft. Du bist nicht an ihm interessiert, du willst ihn haben. Das ist ein Zeichen für Liebe.

Antwort
von MenanStr, 30

Ihr habt es doch so einfach .. wendet am Anfang die bitchtaktik an und dann geht in ne Beziehung und seid ihr selbst.. Jungs zu manipulieren is noch einfacher als euch zu manipulieren 

Payce. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community