"Platinum Mini Menü"-Hundefutter. Verfüttert das wer?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich persönlich halte von Platinum deshalb nichts, weil es so viele unnötige Kräuter verarbeitet, weil es wie Maggi richt und weil es sein Trockenfutter ist.

Ich empfehle immer sich zu überlegen, ob eine Rohfleischfütterung nicht angebrachter wäre - zumindest wäre es artgerechter.

Als Alternative sehe ich zu Barf eigendlich nur noch die Nassfutterfütterung mit Reinfleischdosen die mit Obst und Gemüse und Knochen aufgepeppt werden können.

Eine gute Nassfuttersorte ist auf jeden Fall besser als jedes Trockenfutter und Barf schläft beides noch um Längen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JillyBean
20.04.2016, 12:31

Hallo

Mit dem ein oder andern hast du sicher recht. Nur dass es Platinum Futter nur in Trockenfutter gibt ist nicht richtig.

Seit kurzem gibts Platinum Nassfutter auch in Mini Einheiten. Sie sind handlich, einfach in die zu Tasche stecken für unterwegs. Man kann die unterschiedlichsten Sorten von den Platinum Minis ausprobieren. Also ich finds Klasse.

Achja muss allerdings noch erwähnen die Infos habe ich von meiner Besten Freundin , die hat einen Hund. So einen Keinen zum kuscheln und liebhaben.

Nachdem Platinum nicht nur Trockenfutter vertreibt, vielleicht magst du ja mal das Nassfutter versuchen.,

0