Frage von hamsterwelt7777, 59

plastikwelt?

hey ich weiß nicht wie ich anfangen soll, aber ich bin in letzter Zeit ziemlich down, weil mir die Menschen so 'unecht' vorkommen. Als ob das alles gespielt ist. Als ob alles nur Fassade ist. Ich kann langsam nicht mehr sehen wie manche versuchen sich den anderen anzupassen und so sein wie die oder Menschen die sich beleidgigen, böse Menschen, das alles. Ich verstehe das alles nicht! Ich kann mir nicht vorstellen warum manche so böse sind und wieso manche so viel Pech im Leben haben! Eigentlich kommt es doch nur darauf an wo man geboren wird, aber dass kann man sich ja nicht aussuchen! Wenn ich in armen Verhältnissen geboren werde und meine Familie sehr nett ist und viel teilt, werde ich höchstwahrscheinlich auch so sein. Muss ich jedoch ums Überleben kämpfen und bin in einem Ghetto geboren worden, werde ich wahrscheinlich Kriminell. Warum ist das so? Mich macht das so verrückt. Eigentlich kann doch keiner fast dafür was er tut. Man konnte es sich ja auch fast nicht anders aussuchen... Wie denkt ihr? Gibt es welche die auch so denken wie ich? Manchmal hör ich Musik und muss an die schrecklichen Dinge denken die auf der Erde passieren und an all die Sachen die man sich nicht aussuchen kann.

Antwort
von Pudelwohl3, 30

Das sind kluge, nachvollziehbare Gedanken.

Aber lass Dich davon nicht so runterziehen. Schau Dir z.B. unser Land an:

Da gibt es enorme Unterschiede - und doch gibt es - historisch und global gesehen - für jeden solch eine Fülle an Möglichkeiten, sein "persönliches Glück" zu machen.

Mit anderen Worten: Auch, wenn ich hier einen Start in ärmlichen und sozial schwierigen Verhältnissen habe, habe ich doch eine enorme Fülle an Chancen, oder was meinst Du?

Antwort
von finalanswer, 34

ich war auch mal an diesem punkt...aber das einzige das du tun kannst ist einer von den guten zu sein und nicht so zu werden wie diese ganzen blödmänner ...und denk einfach daran die menschen werden sich gegenseitig zerstören aber du kannst es nicht aufhalten du kannst nur derjenige sein der nicht dafür verantwortlich ist...tue gutes ich bin mal ne zeit lang durch die stadt gelaufen und habe obdachlosen geholfen...beweise dir das du nicht so einer bist

Kommentar von hamsterwelt7777 ,

Danke ich liebe es zu helfen, werde ich machen !!

Antwort
von BraiiNzZx3, 28

Ich hatte mal sowas ähnliches, ich konnte halt die Realität nicht von er Virutellen welt unterscheiden. auf die Antwort wieso es mit Arm und Reich so ist kann man nicht genau beantworten, ich kann dir nur sagen das ich daran glaube das man in dieser Welt von Gott getestet wird, glaubst du an Gott?

Kommentar von hamsterwelt7777 ,

Ja ich glaube an Gott

Kommentar von BraiiNzZx3 ,

Dann versuch daran zu glauben das das nur ein Test ist, versuch einfach immer Hilfsbereit zu sein, das hilft zwar nicht der ganzen welt und stoppt nicht den Armut, aber du tust was gutes und man fühlt sich dadurch aus besser.

Kommentar von hamsterwelt7777 ,

ich glaube auch dass das ein Test ist, anders kann ich mir das nicht erklären, danke! (:

Kommentar von BraiiNzZx3 ,

nicht dafür c:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community