Frage von Dario2332, 4

Plastik im Meer, die Lösung?

Hallo
Wieso fahren eigentlich keine Schiffe mit einem netz aufs Meer und fangen den Müll mit dem netz auf???  
Oder machen die das schon??

Antwort
von Hardy3, 3

So etwas wird schon gemacht an ein paar Stellen. Aber die Ozeane sind so riesig und das sind dermaßen große Müllmebgen... 

Das Hauptproblem sind aber die winzigen Kunststoffpartikel, die man gar rausfischen kann. 

Kommentar von DerandereAchim ,

Das sicherlich fehlende "nicht" habe ich mir hinzugedacht und stimme Dir somit zu.

Kommentar von Hardy3 ,

Teufel auch. Da kann man 3x drüberlesen...   Danke

Antwort
von ponter, 2

Das wird in gewisser Weise mit der Aktion "Fishing for Litter" bereits an den deutschen Küsten praktiziert.

https://www.nabu.de/natur-und-landschaft/aktionen-und-projekte/meere-ohne-plasti...

Antwort
von DerandereAchim, 2

Moin Dario2332,

früher verdienten meine Kollegen und ich unser Geld mit dem Fang von Fischen zum menschlichen Verzehr und für wissenschaftliche Untersuchungen. Dabei mussten wir den Müll aus den Fängen sortieren. Heute bekommen wir diese Arbeiten auch noch bezahlt, wobei wir aber eher die Fische in den Müllbergen finden müssen, und können uns zudem ein Zubrot mit der Auswertung dieser anthropogenen Abfälle verdienen.

Ein wenig zu dem, was sonst noch gegen dieses Problem unternommen wird, findest Du unter dem nachfolgenden Link in der unteren Hälfte des Beitrages in den Kapitel "Was tut die Politik?", "Weg mit den Plastikinseln!" ff.

https://reset.org/knowledge/plastic-ocean-plastikinseln-im-meer

Liebe Grüße

Achim

Antwort
von FxPRO, 2

Zu teuer, wer soll das zahlen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten