Frage von Mell1990, 105

Plasma oder Blutspenden?

Ich bin schon seit 7 Jahren als Blutspenderin eingetragen, leider gibt es hier bei uns nur mobiles spenden und dafür dann alle 3 Monate nur einen Termin.
Jetzt habe ich mich gestern wo neu angemeldet. Das ist ein blutspende zentrum die jeden Tag außer Sonntags geöffnet haben. Bei denen kann man auch einmal in der Woche Plasma spenden.

So jetzt meine Frage. Was wird dringender benötigt ? Blut kann ich ja nur 4 mal im Jahr spenden, plasma dagegen jede Woche.
Vom zeitaufwand ist mir das egal, ich frage mich halt nur was mehr gebraucht wird.
Wenn man etwas öfter spenden kann ist das doch eigentlich sinnvoll oder ?

Antwort
von Darkabyss, 69

Bist du denn zum Plasma spenden geeignet? Blutspenden werden halt verwendet, um Menschen nach Unfällen oder bei einer Krankheit mit Blut zu versorgen. 

Das Blutplasma wird u.a. für ähnliche Situationen (bsp. Bluterkrankungen) verwendet, allerdings nicht so häufig wie die Vollblutspende.

Kommentar von Mell1990 ,

Ja bin ich ^^
Sonst käme das ja nicht für mich infrage. Aber das beantwortet nicht so ganz meine Frage. Was ist denn jetzt besser oder sinnvoller zu spenden ?

Kommentar von Darkabyss ,

Schwierig! Vollblut wird immer gebraucht. Plasma nicht so oft, aber es gibt ein Mangel an Plasmaspenden.

Antwort
von Vampirfrau, 54

Blutspende ist wichtiger. 

Außerdem gewinnt man aus jeder Blutspende sowieso auch immer ein Plasma.

Kommentar von Mell1990 ,

Aber blut kann man so selten spenden

Kommentar von Vampirfrau ,

Genau deshalb ja viel wertvoller.

Antwort
von slif3r, 64

Solange du darauf achtest, dass sie dir nicht das gesamt Ectoplasma entziehen ist es kein Problem. Wende Dich bitte daher nur an seriöse Stellen. Damit ist wirklich nicht zu spaßen

Kommentar von Mell1990 ,

Ok also lieber häufiger plasma als selten blutspenden ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community