Frage von Casimir1005, 348

Planungen der Fa ScanHaus sind abgelehnt worden. Jetzt möchte ich die Abtretungserklärungen zurück, da die Planung nicht umsetzbar ist. Was kann ich tun?

Antwort
von HalloRossi, 305

Das geht nicht. Du kannst aus dem Vertrag nur unter den Abgeschlossenen Bedingungen zurücktreten. Das ist in 99% aller Fälle 1. keine BauFi 2. keine Baugenehmigung oder ähnliches. Habt ihr den Planungsvorbehalt nicht mit reingenommen, dann geht es halt nicht. Dann müsst ihr eure Planung so ändern, das ScanHaus das kann.

Kommentar von Casimir1005 ,

Änderungen der Planung kosten sehr viel Geld, dieses können wir so nicht finanzieren. Die falsche Planung hat ScanHaus zu vertreten. Doch wie kann ich Scanhaus jetzt dazu bringen, die Abtretungserklärung zurückzugeben, da die ursprgl. Planung auf der die Abtretungserklärung basiert, so nicht umsetzbar ist. Anrufe und Anfragen bei ScanHaus laufen ins Leere.

Kommentar von HalloRossi ,

Dann würde ja der Passus mit der nicht möglichen BauFi greifen und dann habt ihr sowie Rücktrittsrecht

Antwort
von Gustavolo, 314

Kasimir:

Pardon: Mit dem Torso einer mageren Sachverhaltsdarstellung kannst du keine vernünftige Antwort,  viel weniger noch eine umsetzbare Empfehlung bekommen.

Kommentar von Casimir1005 ,

es waren ja nur 160 Zeichen erlaubt

Kommentar von HalloRossi ,

Wie willst du ein Haus Planen, wenn nur noch nich mal mit GF klar kommst! Im Text kannst du soviel Zeichen packen wie du willst

Kommentar von Casimir1005 ,

Ja im Kommentar sind 5.000 Zeichen erlaubt, aber nicht in dem Fenster für die Formulierung der Frage. Wen es interessiert, dem schreibe ich im Kommentarfeld meinen "Roman"; aber Beschuldigungen und Vorwürfe lass ich so nicht gelten :-(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community