Frage von Nici1203, 70

Plant der IS den totalen Krieg / Blitzkrieg?

Hallo ich habe heute einen Bericht gelesen wo über ein punkteplan des IS geschrieben wird . dort steht das der IS den totalen Krieg will bzw einen blitzkrieg vor hat um dann Europa zu erobern ... Glaubt jemand das sie es wirklich schaffen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Unnutzer, 54

Nein, das würde der IS niemals schaffen. Und wenn man die derzeitige militärische Lage betrachtet ist er eh bald besiegt. Was bleibt ist die Ideologie und ab und zu ein paar Anschläge. Aber du wirst eher vom Blitz getroffen als bei einem Terroranschlag getötet!

Kommentar von Nici1203 ,

Wo haben sie es denn gelesen das die bald besiegt sind ? 

Ich mach mir da schon meine Gedanken .. Jeden Tag hört man nur noch terror hier Anschläge da .  dritte Weltkrieg , blitzkrieg und und und

Kommentar von Unnutzer ,

Ich beschäftige mich täglich mit dem Bürgerkrieg in Syrien. (kannst mich übrigens auch duzen)

Rein faktisch ist in Deutschland bis jetzt nichts vom islamischen Terror zu spüren gewesen. Der IS wird in den letzten Monaten immer weiter zurückgedrängt, gerade in den letzten Tagen wird eine strategisch sehr wichtige Stadt (Palmyra) von der syrischen Armee zurückerobert.

Medien wollen Umsatz machen. Umsatz bekommt man am leichtesten durch reißerische Schlagzeilen. Und diese wiederum sind am einfachsten durch Angst zu erzeugen; Anders gesagt, du bist ein Opfer von selektiver Wahrnehmung (https://de.wikipedia.org/wiki/Selektive_Wahrnehmung). Wenn ständig davon berichtet würde, das irgendwie auf der Welt mal wieder ein Mensch von einem Blitz getötet wurde, würdest du auch massive Angst davor haben und bei jedem Gewitter panisch in einen Schutzbunker flüchten, unnötige Isolationstechnik kaufen usw... Ok, das ist jetzt übertrieben, aber ich möchte dir nur sagen, dass das schlichte Psychologie ist...

Kommentar von Nici1203 ,

Okay das klingt schon logisch ... Ich verfolge es auch und merkwürdig ist schon das in Berlin eine Autobombe hoch geht und schon ist in Brüssel terroralarm , Hannover terroralarm , Leipzig terroralarm und nun grad in Paris terroralarm

Kommentar von Unnutzer ,

Genau das ist es ja, was Terroristen wollen - Angst erzeugen, auch wenn keine direkte Gefahr besteht.

Kommentar von Nici1203 ,

Bei mir haben sie es teilweise leider geschafft

Kommentar von Unnutzer ,

Tja, dann haben sie ihr Ziel erreicht. :I

Lass dich nicht so leicht von den Medien beeiflussen...

Kommentar von Nici1203 ,

Ja das versuche ich wirklich aber nun kommt ja wieder ein ding nach dem anderen ... Heute nun terrorwarung auf deutsche Schulen und co in Istanbul .... 

Kommentar von Unnutzer ,

Und gleichzeitig sind, seit du diese Frage gestellt hast, in Deutschland 8 Menschen durch Verkehrsunfälle gestorben. http://de.statista.com/statistik/daten/studie/161724/umfrage/verkehrstote-in-deu...

Das wird in den Medien nicht täglich rauf- und runtergeleiert. Und genau deswegen machst du dir jetzt nur wegen dem Terrorismus Sorgen, steigst aber ganz sorglos ins Auto, die Bahn, den Bus oder sonst ein Verkehsmittel.

Kommentar von Nici1203 ,

Das stimmt .. Über sowas hört man weniger vll ist grad das der Grund warum mir der terror Angst macht

Kommentar von Dahika ,

Aber Terroranschläge, so furchtbar sie auch sind, sind etwas anderes als Krieg. Das sind, verglichen mit einem Krieg, nur Mückenstiche.

Kommentar von Nemo4092 ,

Gar nix von gehört. Also ja, Autobombe ist mir bekannt und die Razzia in Brüssel auch. Bei der Autobombe glaube ich weniger an einen Terroranschlag sondern mehr an Auftragsmord. Das in Brüssel hirngewasche, radikale (ich schreib jetzt nicht was ich schreiben möchte) beheimatet sind, ist kein Geheimnis. Was läuft denn sonst so?

Kommentar von Nemo4092 ,

Und ja, ich glaube schon, dass diese Typen noch Dreckiges vorhaben... Aber eine "Armee" des is in Europa halte ich für eher unwarscheinlich.

Kommentar von Unnutzer ,

Rein militärisch hat der IS rein gar keine Chance, Europa zu erobern. Das weiß er auch selbst und breitet sich deswegen nur in Staaten aus, die sich eh im Bürgerkrieg befinden oder einfach nur instabil sind. Die "westlichen" Staaten hingegen sind politisch stabil, der IS kann sich hier (auch mangels Unterstützung durch die Bevölkerung und NATO-Beistandspakt) gar nicht erst konventionell militärisch aktiv werden. Und selbst in seinem "Kerngebiet" bekommt der IS nichts auf die Reihe und konnte sich in der Vergangenheit auch nur ausbreiten, weil seine Gegner sowieso schon vorher stark geschwächt waren.

Ergo: Hier in Europa werden höchstens ab und zu mal ein paar Terroranschläge stattfinden. Das liegt aber nicht am IS, sondern an dem fundamentalistischen Islam. Und das ist keine Organisation, sondern eine Ideologie. Gegen Ideologien kann man militärisch nicht vorgehen, die Anhänger müssen von selbst zur Vernunft kommen - auch wenn das unmöglich scheint.

Kommentar von Nici1203 ,

Das hört sich für mich logisch an 

Antwort
von Dahika, 46

Nein, das schafft der IS nicht. Das täte er gern, das ist klar, aber zwischen Etwas gerne tun würden und dem Gelingen ist doch ein Riesenunterschied.

Antwort
von Tellerwaermer, 52

Selbstverständlich.
Aber nur, wenn Grönland ihnen mit ihren Eroberungsplänen nicht zuvor kommt.

Kommentar von Nici1203 ,

Wie meinen sie das

Kommentar von Tellerwaermer ,

Ironie ... es sollte darauf hinaus laufen, dass die Frage total lächerlich ist.

Antwort
von Pestilenz2, 54

Wohl eher die totale zelbstzerstörung.

Kommentar von Nici1203 ,

Wie meinen sie das

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten