Plan B ohne Qualifikation fürs Abitur, um Medizin zu studieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, meine Tochter hat das Gleiche vor, sie macht nach dem Realschulabschluß eine Ausbildung zur Krankenschwester, danach Fachabitur, danach die 13. Klasse und falls sie den Notenschnitt nicht erreicht, wird sie sich trotzdem für ein Studium bewerben und während der "Wartezeit" eine Ausbildung zum Rettungsassisten (Dauer ca. 2 Jahre) machen, da sind dann die Chancen auf einen Studienplatz besser.  Also die Zeit von der Realschule bis zum Studienbeginn sind ca. 7 Jahre, ganz schön lang. Aber nicht entmutigen lassen. Hoffe konnte dir ein bißchen helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariogoetze99
20.01.2016, 21:28

wissen sie ob es auch geht wenn man ein Fachabitur im Bereich Sozialpädagogik macht, danach eine Krankenpflege Ausbildung zu Ende bringt und sich dann fürs Studium zu bewerben?

0

Was möchtest Du wissen?