Plakat für eine Selbstpräsentation wegen eines Vorstellungsgesprächs, aber was soll aufs Plakat drauf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In erster Linie Gute Dinge über dich.
Lieblingsfächer in der Schule, Hobbys, besondere Talente, hilfst du irgendwo aus (vielleichtim altenheim mit einem Omchen spazieren gehen oder so) und was so besonders an dir ist, das du die Stelle bekommen sollst. Falls es um einen beruf im sozialen geht, das du vielleicht mit geschwistern aufgewachsen bist, oder wenns ums Tierheim oder sowas geht das du selbst haustiere hattest.
Und natürlich name, geburtstag und dieser ganze Kram

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BiebsxBizzle
04.11.2015, 19:21

Okay, dankeschön!(:

0

Bei einer Selbstpräsentation geht es mitnichten darum, nur sich selbst darzustellen. Das ist leider ein großer Fehler vieler Bewerber.

Egal ob Plakat, Notizzettel, Flipchart, Tafel... - es geht immer darum, DEINE Eignung für den gewünschten Beruf darzustellen. Eine Selbspräsentation muss beruflich fokussiert sein. Also fange nicht damit an, deinen Lebenslauf von der Geburt bis heute nachzuerzählen. Absolutes No-go!

Ein paar weitere Tipps: http://www.bewerbung-forum.de/vorstellungsgespraech/selbstpraesentation-tipps-beispiele.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo BiebsxBizzle,

hier kannst Du mal nach Anregungen schauen: karrierebibel.de/selbstpraesentation/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verstehst das nur subjektiv. In irgendeiner Sache musst du ja schon Vorkenntnisse haben, gerade weil du dich für denjenigen Bereich auch interessierst. Die Kenntnisse zur Beschäftigung selbst sind gefragt, also ob du die Materie im Prinzip verstanden hast. Was einem von dieser Arbeit abverlangt wird, geht auch in kürzester Formulierung auf den Punkt zu bringen. Das zeigt dem Arbeitgeber, dass du die Sache überblickst. Deine Hobbies oder der Lebenslauf sind hintergründig. In einer Präsentation zeigt sich, wieviel Interesse du hast, wie sehr du schon verstehst damit im Beruf zu arbeiten, und wie trocken du die Saches siehst, also die nötige Reife besitzt. Du musst selbst die Fachkenntnisse und den notwendigen Umgang damit in der Arbeit im Prinzip verstanden haben !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung