Frage von Lallalla89, 113

Plagiat in der deutsch Schulaufgabe (auswendiglernen von einem Satz)?

Wir haben in deutsch eine Schulaufgabe über eine Szene aus Faust, der Tragödie erster Teil geschrieben (12. Klasse).Ich hatte mir unterrichtsunterlagen von der Parallelklasse angeschaut, da die eine Szene analysiert hatten, die wir nicht besprochen hatten. Ich hab EINEN SATZ vom hefteintrag der parallelklasse auswendig gelernt (der Satz ist sehr hochgestochen,man merkt dass er definitiv nicht von mir kommt) und hab diesen einen Satz in meiner deutsch Schulaufgabe Wort wörtlich übernommen. Genau diese Szene kam eben bei uns in der SA dran. Hab jetzt voll Angst dass mein Lehrer es merkt und mir 0 pkt gibt! Denkt ihr dass es sich hierbei um Plagiat handelt?

Antwort
von MakkieMak, 65

Da hast du denke ich ziemlich sicher nichts zu befürchten! Dann sieht der Lehrer halt, dass du gründlich gelernt hast! Außerdem, woher soll der Lehrer wissen, dass die Parallelklasse genau diesen Satz aufgeschrieben hat?

Kommentar von Lallalla89 ,

Aber er wird wissen wollen, woher ich den Satz hab. Der passt garnicht zu meinem schreibstil, man merkt halt dass der Satz ziemlich hochgestochen ist. Der Rest meiner Schulaufgabe klingt nicht so extrem gut. Hab echt schiss 

Kommentar von MakkieMak ,

Als ob der das so genau kontrolliert... In der Regel will der Lehrer dem Schüler ja nichts böses. Und falls es wirklich dazu kommen sollte, sagst du einfach "Hab ich irgendwo gelesen ..."

Antwort
von lovelymissx, 76

Ich wüsste nicht, woher er wissen soll, woher dieser Satz stammt. 0 Punkte wird er dir mit Sicherheit nicht geben dafür, keine Sorge.

Kommentar von Lallalla89 ,

Aber vielleicht hat er sich mit den Lehrern der parallelklasse unterhalten und er merkt bestimmt dass der Satz so nicht von mir sein kann :(

Kommentar von lovelymissx ,

Ach Quatsch, vielleicht sieht er es sogar positiv, dass du dich bemüht und sehr gut vorbereitet hast. Mach dir jetzt mal nicht so viel Gedanken darüber und warte erstmal ab.

Kommentar von Lallalla89 ,

Ich hoffe du hast recht. Er meinte heute, dass man zb keine deutsch Aufsätze aus dem Internet wortwörtlich zitieren darf,das sei Plagiat. Ist ja eig klar. Aber ich hab halt lehrermaterial von der Parallelklasse zitiert, kp wie das für mich ausgehen wird. 

Kommentar von lovelymissx ,

Doch, das darf man. Solange du es als Zitat kennzeichnest und die Quelle angibst, darfst du etwas aus dem Internet nehmen. Allerdings handelt es sich "lediglich" um die Mitschrift deiner Parallelklasse. 

Kommentar von Lallalla89 ,

Ja genau nur wenn man die quelle angibt. Aber ich hab keine Quelle angeben.Es ist zwar nur ein hefteintrag aus der anderen klasse aber es ist ja nicht VON MIR. Also nicht etwas selbstverfasstes :0 vorallem checkt er dass das sprachniveau von diesem einen Satz voll gut ist  so Schreib ich ja eig nicht 

Antwort
von cyberfcb, 63

Brauchst definitiv keine Angst haben, versprochen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community