Frage von Backliebe, 28

Plätzchenrezeptee?

Hallo ihr Lieben :),

Ich suche Rezepte für Weihnachtskekse / Plätzchen. Am besten welche die ihr selber schon mal gemacht habt und wo ihr wisst das sie lecker sind :) Der Aufwand ist egal ich backe sehr gerne und auch lange <3

Ich kann nur auf Ober-/Unterhitze backen.

Wäre echt lieb wenn ihr eure Rezepte mit mir teilen würdet :)

LG Backliebe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von turnmami, 24

Ich habe sehr viele tolle Rezepte. Sag mir mal die Richtung, die du gerne hättest. Mehr was mit Füllung und Schokolade oder einfache wie Butterplätzchen?

Kommentar von Backliebe ,

Füllung und Glasur Schokolade ich bin für alles offen am besten die die am leckersten schmecken :)

Kommentar von turnmami ,

meine Lieblinge sind die Rotweinplätzchen. Die sind mit Marmelade gefüllt, mit Schokolade umhüllt und in Kokos gewälzt. Mein Sohn liebt dagegen die Nougattaler. Ein Haselnussteig mit Nougat gefüllt und in Schokolade getaucht.  Auch ein leckerer Klassiker Spitzbuben mit versch. Marmeladen gefüllt. Wenn ich dir das Rezept schicken soll, dann sag Bescheid.

Kommentar von Backliebe ,

Ja gerne :)

Kommentar von turnmami ,

Rotweinplätzchen:

300 g Mehl, 140 gr. Butter, 1 Ei, 100g Zucker, 1 TL Zimt, 3 EL Rotwein, halbes Päckchen Backpulver. Teig über Nacht ruhen lassen. Runde Plätzchen ausstechen bei 175 Grad ca 10-15 min. backen. Mit Johannisbeermarmelade je zwei zusammenkleben. Den Rand in Schokoguss tauchen (ich wälz die immer auf einem Esslöffel), dann in Kokosflocken wälzen. Dann noch die Oberseite mit Schoko bestreichen.

Nougattaler:

250 g Mehl, 75 g Zucker, 1 EL Vanillezucker, 150 g gem. Haselnüsse, halbes Backpulver, 200g Butter, 1 Ei. Teig über Nacht kühl stellen. Runde Plätzchen ausstechen und bei 175 Grad ca 10 Min backen. Je zwei Plätzchen mit flüssigem Nougat zusammenkleben und bis zur Hälfte in Schokoguss tauchen

Viel Spass

Kommentar von Backliebe ,

kann man die Rotweinplätzchen auch mit anderen Aromen machen? Bin schwanger da möchte ich ungern mit Rotwein backen :)

Kommentar von turnmami ,

naja, im Rezept sind 3 Esslöffel Rotwein. Beim backen verschwindet doch der Alkohol sowieso, wäre m.E. daher kein Problem. Ich backe die immer mit Glühwein (schmecken sie noch besser und ich mag keinen Rotwein), daher empfehle ich als Ersatz dann 3 Esslöffel Kinderpunsch.

Antwort
von JooHinoO, 28

Schau mal auf chefkoch.de nach :)

Kommentar von Backliebe ,

Ja da sind aber so komische exotische Plätzchen die nicht schmecken :(

Kommentar von JooHinoO ,

ouu tut mir sehr leid :(:/

Kommentar von Backliebe ,

aber ich danke dir trotzdem :)

Antwort
von ViribusUnitis, 18

aber doch nicht hier ! Ist doch nich chefkoch oder mamikreisel !  Du kannst ja mal hier im forum Plaudern und Quatschen gucken, ob da einer Lust hat


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community