Frage von Cos781, 26

PKW Kaufrücktritt?

Hallo,

ich möchte die jenigen bitten, die sich mit Verbraucherschutz auskennen mir kurze Hilfestellung zu geben.

Problem ist folgendes:

Auto beim Händler mit Anzahlung X und Restfinanzierung Y bei der Partnerbank des Händlers gekauft. Nun muss ich mich aus privaten Gründen gegen das Auto entscheiden und von dem 14 Tägigen Rückgaberecht gebrauch machen.

Was für Kosten kann er mir in Rechnung stellen? Ich kaufte das Auto aus erster Hand, nun fahre ich es 4 Tage und wenn ich es zurück gebe muss er es dann ja mit zwei Vorbesitzern verkaufen, kann er da was geltend machen? Wie sieht es mit den ca 2tkm aus die ich drauf gefahren habe?

Wäre euch für ein Paar Tipps zur Abwicklung und Informationen darüber sehr dankbar!

Antwort
von Hideaway, 18

 von dem 14 Tägigen Rückgaberecht gebrauch

Steht das so im Kaufvertrag?

Kommentar von Cos781 ,

in dem von der Bank ja

Kommentar von Hideaway ,

Damit machst du nur den Kredit rückgängig, aber nicht den Kauf des PKW.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten