Frage von Balbock, 79

PKW im Ausland netto gekauft. Fällt es auf wenn ich die MwSt in Deutschland nicht zahle?

Habe ein PKW in Österreich gekauft und dort Netto bezahlt. Ich müsste jetzt in DE aufs Amt und die 800€ MwSt zahlen. Fällt es auf, wenn ich das nicht mache? Wer kontrolliert das? Beim Händler musste ich unterscheiben dass ich Netto bezahlt habe. Reichen die das ans Amt weiter?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pilot350, 56

Bei der Anmeldung bekommt das Finanzamt eine Info.Die melden sich dann bei Dir.

Kommentar von Balbock ,

Okay danke, dass heißt ich komme nicht um die Steuer herrum ?

Kommentar von pilot350 ,

Ich denke die werden Dich zur Kasse bitten.

Kommentar von Balbock ,

Okay danke :D

Antwort
von Helmuthk, 25

Der Deutschen Umsatzsteuer unterliegt nur der Innergemeinschaftliche Erwerb neuer Fahrzeuge.

Autos sind neu im Sinne dieser vorschrift, wenn sie weniger als 6.000 km gelaufen sind und wenn die Erstzulassung vor weniger als 6 Munaten erfolgt ist.

Wenn es in Deinem Fall um Umsatzsteuer in höhe von 800,00 € geht, muss der Nettopreis bei etwa 4.200,00 € gelegen haben.

Gibt es in Österreich einen neuen PKW zu diesem Kaufpreis?

Ich denke mal nein.

Daher wird hier auch keine Einzelbesteuerung für den Innergemeinschaftlichen Erwerb eines neuen Fahrzeugs vorzunehmen sein.

Antwort
von jochenprivat, 19

Du bekommst das Fahrzeug gar nicht erst zugelassen wenn du die Einfuhrumsatzsteuer nicht bezahlt hast. Dazu bist du innerhalb von 14 Tagen nach Einfuhr verpflichtet. Vom FiAmt bekommst du dann eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für die Zulassungsstelle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community