Pitbull sturkopf was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alles eine Sache der Erziehung.

Allerdings solltest du ihn nicht von der Leine lassen wenn er nicht sicher drauf hört wenn er zu dir kommen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nana45
22.06.2016, 09:14

Ja schon klar das das mit Erziehung zutun hat 😁und er kommt ja aber nicht zu mir bleibt immer 2 bis 3 Meter vor mir stehen

0

am besten eine Hundeschule.

Ich hatte auch mal einen Rednose, und mit dem bin ich auch zur Hundeschule (alleine schon wegen dem bevorstehenden Wesenstest).

Am Anfang hat er auch gemacht, was er wollte, der Trainer meinte, es liege an meinem Auftreten, ich müsse dem Hund gegenüber selbstsicherer werden, damit er mich als Herrchen akzeptiert.

Über die Jahre sind wir aber ein gutes Team geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besuch mal ne Hundeschule, oder versuch selber mit leckerlies sitz, platz beizubringen, natürlich jedesmal belohnen...sei vorsicht, ohne leine ist gefährlich, er ist noch nicht ganz ausgewachsen und sein wesen kann sich noch ändern...


lg

Anna


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nana45
22.06.2016, 11:21

Er kann das ja und er hört auch nur er macht das mit dem Sitz und Platz ohne lecker halt nachdem man es 100x gesagt hat und so kommt er wenn man ihn ruft nur er bleibt 2-3 Meter vor dir stehen und dann muss du dahin laufen und das will ich halt ändern aber wie?

0