Frage von Zerranostra, 104

Pitbull kaufen auf was soll ich achten was muss ich anmelden?

Hallo, Ich wollte mir ein Pitbull kaufen da ich großer hunde fan bin. nun mein problem ich hab keine ahnung was man machen muss also was man anmelden muss da es ja ein Kampfhund ist.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Zerranostra,

Schau mal bitte hier:
Hund pitbull

Antwort
von Tinnef, 41

Pitbullzüchter gibt es meiner Erfahrung nach in Deutschland nicht, du musst also einen aus dem Tierschutz/Tierheim holen. Die können dich in der Regel da sehr gut beraten, allerdings sind die auch immer unheimlich misstrauisch. Wenn du vorher noch nie Hunde hattest, stehen die Chancen auf einen Pitbull eher schlecht.

http://www.dogforum.de

Hier zum Beispiel gibt es da sehr viel Infos zu

Antwort
von mfan1997, 32

Hallöchen. 1. Du musst dir im klaren sein, ob du einen Hund halten kannst. Zeit, Geld usw. 2. Darfst du einen gelisteten Kampfhund erst ab 18 halten und führen. 3. Der Dicke muss angemeldet sein, dein Bundesland muss gelistetet Kampfhunde erlauben. Dann musst du deine Gemeinde fragen, ob in diesem Gemeindekreis Kampfhunde erlaubt sind (viele verbieten das) 4. Du brauchst einen Wesenstest, evtl einen Hundeführschein und und und 5. du musst auch noch die zusätzliche Kampfhundesteuer einrechnen (und die ist echt nicht billig).

Und zu guter Letzt: BITTE!! Sei dir bewusst auch wenn du "großer Hundefan" bist, dass ein Pitbull kein Schoßhündchen ist. Du darfst ihn in viele Anlagen und an vielen Orten in der Öffentlichkeit nicht mitnehmen, du wirst immer blöd angestarrt, weil du ein Monster an der Hand hast, die Leute wechseln immer die Straßenseite wechseln wenn ihr Spazieren geht usw.

Und denk auch an die Erziehung!!! Pitbulls sind keine Labradore, die sich mal eben erziehen lassen. Und wir brauchen nicht noch mehr bissige Bestien, die den Ruf von Kampfhunden ruinieren.

Ansonsten bin ich ein Freund dieser Rasse, sie können echte Gefährten werden!

Antwort
von Bitterkraut, 56

Mit 17 kannst du keinen Hund kaufen und anmelden. Wenn du volljährig bist, kannst du das. Du mußt die Auflagen deines Bundeslandes erfüllen, in welchem lebst du?

Antwort
von eggenberg1, 43

was weißt du denn über diese rasse ??

wohnst du in einem bundesland,  wo man diese rasse  ohne bedingungen  halten darf ( maulkorb, leinenpflicht , hundeführerschein,  sehr hohe  hundesteuer und  sehr hohe hundehaftpflichtversicherung)

 du bist  17 jahre alt   NICHT volljährig  . darum  kannst du  dir keinen hund kaufen unabhänig  von der  rasse.

 ich gehen auch mal davon aus , dass du  obwohl  du  ja  selbständig  werden willst (  träum weiter)  erst mal  arbeiten gehen wirst ,um  ein eigenens einkommen  zu haben , damit du nicht mehr  von deinen eltern abhänig bist.

das  setzt aber voraus , dass du ganztags  außer haus bist, und  was  wird  dannaus deinem hund??  den kann man  nur 3-4 stunden allein lassen, wenn er es dann gut gelernt hat.

also hör doch endlich auf  so  unnütze gedanken zu haben ( eigentlich wollte ich was anderes schreiben ,aber  das wäre  dann eine beleidigung  gewesen )

deine träumerei  vom juweliergeschäft  und jetzt  ein pitbull --

geh arbeiten -8 stunden am tag , laste deinen körper aus , dann kommen dir auch wieder klare  gedanken

Kommentar von mfan1997 ,

Super Beitrag!!!

Kommentar von eggenberg1 ,

danke  :-)

Antwort
von kingbosskilla, 50

Kommt drauf an in welchem Bundesland du lebst.

Antwort
von Darktobi99, 44

Du solltest erstmal gucken ob diese Hunderasse überhaupt in deinem Bundesland erlaubt ist. 

Antwort
von Frauchen2013, 15

Bevor du dich um irgendwelche Anmeldungen kümmerst, solltest du dich erstmal ausführlich über das Thema "Hund" informieren. Schon das Wort "Kampfhund" zeugt von schlimmer Unwissenheit ...

PS: Man braucht keinen Pitbull, weil man ein "Hundefan" ist ...

Antwort
von Madi0madlen2, 43

Ich glaube bei manchen Bundesländern braucht er ein Maulkorb?!
Ich mag Hunde nicht, außer pitbulls bzw. ,,kampfhunde" ich finde sie süßer als andere <3

Kommentar von mfan1997 ,

In den meisten Bundesländern darf man sie nicht mal halten!

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 17

es ist kein kampfhund -sondern ein listenhund.

die haltungsbedingungen sind von bundesland zu bundesland unterschiedlich- das kannst du leicht googlen.

vorallem musst du volljaehirg sein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten