Pistolen zu Karneval - Spielzeug oder Anscheinwaffe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich halte das er für eine schlechte Idee. Da man ja bei Softairwaffen nicht gleich erkennen kann, ob sie echt ist oder nicht, könnte man dadurch evtl. eine Panik auslösen. Nicht nur, dass die Polizei diese Waffe falsch erkennen könnte, sondern auch das Passanten eher verunsichert sind und zum Handeln bewegt werden könnten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrKolo
09.11.2016, 22:11

Stimmt sicherlich, bin 18 und gehe noch in die Oberstufe, daher werde ich in der Schule ganz sicher keine echt Aussehende Waffe mitnehmen :) Wenn ich nach den Antworten hier gehe, werde ich das auch im Straßenkarneval zumindest zunächst erstmal sein lassen. Ich meine wenn jeder damit rumrennt dann renne ich am nächsten Tag eben auch damit rum - Danke für die Anwort :)

0

Es ist in der Tat die Farbe. Die Farbe der Spielzeugwaffe darf nicht "die typischen" Waffenfarben haben. Auch eine Plastikwaffe in schwarz oder oliv/ Camouflage darf nicht getragen werden. Die Spielzeug-Waffe MUSS als solche EINDEUTIG zu erkennen sein: 

Also in den Farben: Rot, Blau, Hellgrün, Gelb, Lila, und alles was grell aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrKolo
09.11.2016, 22:09

Danke erstmal, habe aber noch eine Frage dazu. Reicht es aus wenn z.B. der Lauf der Waffe Rot ist, oder muss es dann tatsächlich die "Volllackierung" sein?

0

Deshalb lieber Wasserpistole oder Holzgewehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?