Pistolen art identifizieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nun...., es gibt zig-verschiedene Waffen die grundsätzlich auf der klassischen 1911er basieren, aber sich äußerlich dann doch jeh nach Hersteller unterscheiden.

Wie weit und ob überhaupt  man sich dabei von der Mil-Spec. entfernt, hängt davon ab was der Käufer / Nutzer / Kunde will.

Man kann eine 1911er bauen die exakt an die technischen Parameter der Ur-1911er angelehnt ist, die aber äußerlich komplett anders aussieht.....

Man kann aber auch eine Waffe bauen die äußerlich einer WKI-1911 bis aufs Haar gleicht, die innen drin aber technisch komplett anders aufgebaut ist.

Mir hat mal ein Schützenkollege auf dem Stand eine 1911 zum ausprobieren in die Hand gedrückt......

Äußerlich sah die fast aus, als hätte man sie erst vor kurzem  am Juno-Beach ausgegraben..: beim schießen ( und nachher beim auseinanderbauen...) stellte ich dann allerdings fest, daß neben einem Lauf mit Progressivdrall und Steuerkurve statt Kettenglied noch fast alles an Edeltunigteilen verbaut war, was der Markt so hergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ne 1911

Ob es eine original Colt ist oder ein Klon, kann man nicht erkennen, die Federführungsstange ist nicht Standard, der Trigger sieht nach Triggerstop aus, die beiden "Kerben" am Schlitten sind typisch für einen 1911er.

Die erste ist def Schlittenfang, die zweite dient zum zerlegen..

Der Schlitten , besonders das fehlende Bushing ist also etwas verwunderlich, sieht auch nach einem kleineren Kaliber aus als 45ACP.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von willom
25.08.2016, 22:26

Scheint auch ein Mikrometervisier draufzusitzen......

1

Ist entweder eine M1911A1 oder eine M45A1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist definitiv ne 1911er.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht für mich aus, wie ne M1911 :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung