Pishing Seiten warum nicht gleich offline?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Und wie soll das geschehen?

Der einzige, der das tun kann, ist der Betreiber der betreffenden Seite selber.

Und der ist vermutlich der letzte, der Interesse daran hat, seine Seite offline zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man nicht einfach Seiten von anderen Personen offline nehmen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland könnte man so eine Seite wegen Betrug verbieten. In anderen Ländern gibt es aber nicht so strikte Gesetze, deshalb sind den Leuten schlichtweg die Hände gebunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Warnung ist von einem Dienstleister, der anti Phishing warnungen ausgibt. Das offline nehmen solch einer Seite ist oft sehr kompliziert, da die Server meistens im Ausland sind und der Besitzer sich nicht auffinden lässt.

Eine Warnung kann man natürlich immer davor hängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kann nicht ohne weiteres an server im ausland heran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von okarin
22.03.2016, 20:17

Aber warum kann man sowas nich wenigstens von den DNS Listen löschen oder so?

0

wenn man keinen zugriff auf den server hat, kann man da schlecht etwas machen. (es sei denn man ist die chinesische regierung..)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung