Frage von Yasemin1996, 67

Piraten Bewegungsstunde über die Brücke gehen?

Hallo ihr lieben,

am Freitag werde ich in der Schule in der Sportstunde etwas anleiten. Wir werden eine Bewegungsstunde zum Thema Piraten gestalten und werden eine Brücke aufbauen. Wie sollen uns vorstellen, dass die Schüler die Kinder ( also sie sind die Piraten) und sie werden über die Brücke gehen. Die Brücke ist so aufgebaut, dass wir zwei Stangen nebeneinander gestellt haben und ein paar Seile dran befestigt haben. Die Kinder werden dann über die Seile gehen und die Brücke wackelt. Immer wird eine Kind über die Brücke nach der Reihe gehen. Ich werde dann sagen, dass unter dem Wasser Krokodile sind und wir große Schritte gehen müssen. Ich das war knapp. Dann sage ich jetzt können wir langsame und kleine Schritte gehen, hier sind Fische und so weiter dann können Haie. Wie kann ich das noch umsetzten. Habt ihr noch Tipps und Vorschläge ? Vielen Dank ! Ich freue mich auf jeden Tipp. Viele Grüße

Antwort
von Steffile, 44

Du kannst aus seitwaerts gehen einbauen (rueckwaerts besser nicht :)

Kommentar von Nightstick ,

Vor allen Dingen umgekehrt (vom Leichten zum Schweren), d.h. erst die Fische, dann die Krokodile!

Pädagogisch wertvoller fände ich, wenn der "schnelle" Gang zunächst den Freiwilligen vorbehalten bliebe. Diese könnte man dann befragen, wie sie es geschafft haben usw. Ggf. könnten die Mutigen dann den weniger Mutigen bei deren Überquerungsversuch helfen (z.B. an die Hand nehmen).

Im Idealfall würden es durch die dadurch erzeugte Gruppendynamik am Ende alle Teilnehmer schaffen.

Ich wünsche dem Fragesteller viel Erfolg :))

Antwort
von Yasemin1996, 43

Und am Ende der Brücke ist der Schatz !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community