Frage von MacWallace, 47

Piranhas und Aale?

Hallo.
Nach jahrelanger Aquarienhaltung von diversen Zierfischen wie Guppies, Neons, Antennenwelsen, usw, habe ich den Entschluss gefasst, mir ein Piranhaaquarium anzuschaffen. Mein Becken entspricht allen Anforderungen.
Jetzt meine Frage:

Kann man Rote Piranhas (Serrasalmus nattereri) mit Flösselaalen (Erpetoichthys calabaricus) vergesellschaften? Beide Arten haben die gleichen (kombinierbare) Bedürfnisse in Hinsicht auf pH-Wert, Wasserhärte, Wassertemperatur, Futter, Beckeneinrichtung. (pH: Piranhas: 5,5 - 7,5; Aale: 6 - 7,5 ; Wasserhärte: Piranhas: 5 - 25dGH; Aale: 5 - 19dGH, Temperatur: Piranhas: 22 - 28; Aale: 22 - 28 ; Das Futter für beide besteht aus Fisch, (Chilidensticks), Muschelfleisch...)
Was mich nun interessiert ist, ob es zu Attacken kommen wird, also ob sich die Fische fressen werden. Piranhas erreichen eine Größe von bis zu 35cm, die Aale werden maximal 40cm lang.
Bei Lieferung haben die Piranhas eine Länge von 4-5cm, die Aale eine von 20-25cm. (Hier mache ich mir die größten Sorgen. Falls eine Vergesellschaftung in dieser Größe NOCH nicht möglich ist, könnte man gegebenenfalls nach bereits größeren Piranhas suchen oder mit der Anschaffung der Aale bis zu einer bestimmten Größe (welche?) warten.)

Ich hoffe auf ernste Antworten von Usern, die Erfahrungen in der Aquaristik haben. Ich danke jetzt schon mal allen, die sich die Zeit genommen haben, meine Frage zu lesen.

LG Dr Blex

Antwort
von stormangler, 14

Habe da jetzt nicht so viel Ahnung, aber je größer der schwarm der pirahnas ist, desdo größer ist die Gefahr das die aale atterkiert werden.

Stormangler

Kommentar von MacWallace ,

Geplant sind drei Piranhas und drei Aale. Also zwei gleich große Gruppen.

Kommentar von stormangler ,

Ich denke das passt, wenn sie schon als jungtiere zusammen leben passt dat !!

stormangler

Kommentar von MacWallace ,

Danke für die Antwort!

Kommentar von MacWallace ,

Ich würde dir gern die hilfreichste Antwort geben, aber es geht nicht. Tut mir Leid, aber vielen Dank noch einmal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community