Piourette schwindelig besser lernen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du dir nen Spot suchst. Hier in dem Video kannst du sehen wie es gemeint ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir an der Wand einen Punkt. Er sollte etwas überr Augenhöhe sein. Wenn du dich drehst, schau ihn möglichst lang an und wenns nicht mehr geht wiedwr möglichst schnell. Dein Kopf bewegt sich so viel weniger als dein Körper und dir wird nicht schwindelig. Außerdem musst du genügend Kraft im Knie und im Knöchel haben, damit du da nicht nachgibst und aus der Drehung fällst. Viel Spaß beim Üben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes ist der Pirouettekopf extrem wichtig, das heißt, dass du dir einen Fuxpunkt auf Augenhöhe suchst und der Kopf bleibt dort solange es geht, erst wenn du ihn dort nicht mehr halten kannst, drehst du ihn so schnell hinterher , dass er vor dem Körper wieder vorne ist und blickst wieder auf genau den gleichen Punkt.
Außerdem ist natürlich die Spannung in deinem Körper und generell die richtige Haltung enorm wichtig. Übe eine Weile in der Piroutteposition zu stehen, ohne zu Straucheln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?