Frage von Froodo123, 54

Pioneer DJM-250 gut als Anfänger Mixer?

Servus, ist das Pioneer DJM-250 gut als Anfänger Mixer ? Klar werde ich mir noch max. 2 zuspieler zulegen aber hat wer schon Erfahrungen mit dem Ding und kann mir vielleicht Tipps geben ? Thanks

Antwort
von CaptainSlow, 54

Hallo DJ Kollege :)

Grundsätzlich ist für den Anfang ein DJM-250 ausreichennd. Jenach Budget, welches du zur Verüfgung hast, würde ich mir einen 4 Kanal Mischer zu legen. Denn in 90% der Klubs stehen heut zutage DJM 900 NXS und CDJ 2000 NXS. Dieses Set kostet allerdings gegen die 6000€. 

Beim Kauf der Players würde ich darau achten, dass sie USB Anschlüsse haben somit kannst du einfach deinen USB-Stick mit deinen Liedern einstecken und üben. 

Des Weiteren sind alle Pioneer Geräte grundsätzlich genau gleich aufgebaut.

Für den Anfang tut sich also der DJM 250. Wobei ich dir sonst das DJM 300er set empfehle. Ist alles von der gleichen Reihe.

Einmal den Dreh raus mit dem Beatmatching etc. solltest du an den grossen CDJ's keine Probleme mehr haben die Übergänge hinzukriegen.

Lediglich haben die CDJ 2000 NXS Modelle noch einige Funktionen die an keinem anderem Player zu finden ist. Slip Mode z.B.

Weiter zu Empfehlen kann ich dir das Programm Recordbox von Pioneer. Dies ist extra für die Pioneer CDJ's entwickelt worden und es werden alle infos der einzelnen Tracks auf den Stick geladen. BPM usw.

Bei weiteren Fragen einfach kommentieren oder Privat anschreiben :)

Kommentar von Froodo123 ,

Erstmal vielen Dank für deine Antwort, habe aber noch ne Frage, weiß aber net wie ich dich Privat anschreiben kann seit dem neuen Design :D

Kommentar von CaptainSlow ,

Hab dir eine Freundschaftsanfrage gesendet :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten