Frage von trioux, 28

Pioneer DDJ SR oder DDJ SX?

Hallo. Ich bin noch totaler Anfänger aber wollte mit dem DJing anfangen. Habe mir dafür die oben genannten Controller rausgesucht, diese haben mich auch vom Aussehen und Aufbau angesprochen. Vom Preis her unterscheiden diese sich schon gewaltig, ist aber kein Problem.
Ich kenne mich auch mit beiden ein wenig aus, da ich es mal bei einem Freund ausprobiert habe.
Nun meine Frage: Welchen Controller sollte ich mir lieber holen? Habe Angst, dass der SR nach kurzer Zeit zu wenig Kanäle hat bzw einfach zu wenig Möglichkeiten bietet, beim SX allerdings der teurere Preis, falls es mir doch nicht so viel Spaß machen sollte. Habt ihr vielleicht bereits mit beiden Erfahrungen gemacht?

Expertenantwort
von DjTilDawn, Community-Experte für DJ, 28

Als Anfänger sollte der SR mehr als ausreichen. Willst Du die Sache auf lange Sicht professionell betreiben, führt aber kaum ein Weg am SX vorbei.

Kommentar von trioux ,

Danke für die Antwort. Habe schon vor es auf Dauer Professionell zu machen, nur falls es mir bald kein Spaß mehr machen sollte, möchte ich auch nicht zu viel ausgegeben haben. Kann man den SX gebraucht empfehlen?  Serato ist ja meines Wissens nach auf dem Controller "installiert" bzw die Lizenz. Hab den nun öfters schon für um die 650 bei eBay gesehen. Diese 100 Euro sind ja noch erschwinglich...

Kommentar von DjTilDawn ,

Inzwischen gibt es ja den SX2, deshalb ist der SX etwas günstiger zu haben. Finde schon, dass sich die Investition lohnt. Auf dem Controller selbst ist natürlich rein gar nichts installiert. Ein MIDI-Controller sendet ja nur Steuerbefehle. Wenn Du gebraucht kaufst, sollte die zurückgesetzte Serato-Linzenz also unbedingt dabei sein, sonst zahlst Du für die Software extra. Pioneer ist relativ wertstabil. Kannst also nicht so viel damit falsch machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten