Frage von CookieCracker, 25

"Pink screen" an Laptop?

Also der Laptop ist schon etwas älter und abgesehen von dem Speicher ein relativ gutes Modell. Er hat generell schon etwas durchgemacht (Gebrauchsspuren) und das Modell ist: HP Compaq 8510w. Dieser wurde gebraucht gekauft, ob alle "Originalteile" also noch enthalten sind weiß ich nicht. Ich jedoch hatte den Arbeitsspeicher von 2GB auf 3GB erhöht (Der Arbeitsspeicher war von einem älterern Laptop also ebenfalls gebraucht) Jedoch tritt seit längerer Zeit (anfangs eher selten) ein Standbild aus pinken Pixeln auf und rastet ein. Am Anfang kann ich die Maus noch bewegen, danach hängt er sich total auf. Zeiten sind ebenfall unterschiedlich. Dann muss ich ihn ausschalten und danach funktioniert es meistens wieder.

Der Ladeport hat einen Wackelkontakt und der Laptop wird an sich auch schnell heiß. Ich hatte ihn deshlab schon 2x aufgeschraubt und die Lüftung gereinigt. Könnte es eine Überhitzung der Grafikkarte sein? Könnte sie falsch sitzen? Oder geht sie langsam einfach nur kaputt?

Auf dem Bild könnt ihr noch sehen wie es aussieht (Der weiße große Punkt ist die Maus, welche ich am Anfang noch bewegen kann)

Antwort
von Sparkobbable, 9

Hat der ne apu? Wenn nicht ist eventuell der Grafik Chip kapput. Oder nen bios fehler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten