Frage von FriederikeMK95,

Ping-Pong Prinzip ?! :(

Hallo ich hätte eine Frage zum Ping-Pong Prinzip.

und zwar! man fängt ja mit dem pro-argument an. Dann schreibt man dafür das Kontra-Argument. Doch was dann? Muss sich das daraufvolgende Pro-Argument auf das Gegenargument beziehen oder nicht?

Ein beispiel oder so wäre natürlich toll :)

Viel Dank schon im Vorraus. Liebe Grüße (:

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Gewinnen Sie Zeit – mit der 40-60-Regel Wer kennt es nicht: der Tag hat kaum angefangen und ist schon vollgepackt mit den verschiedensten Aufgaben. Für Unvorhergesehenes ist eigentlich morgens schon kein Platz, und jedes Anliegen, das zusätzlich an Sie herangetragen wird, ist ein potentieller Stressfaktor.     Beugen Sie jetzt vor – mit der 40-60 Regel!   Die 40-60-Regel verschafft Ihnen einen Zeitpuffer. Denn mit der 40-60-Regel pla...

    1 Ergänzung
  • Was man gegen Depression tun kann Strukturieren Sie Ihren Tagesablauf. Betroffene neigen dazu, in den Tag hinein zu leben und wichtige alltägliche Erledigungen (wie sich waschen, einkaufen, den Haushalt führen u.a.) aufzugeben. Versuchen Sie Ihre tägliche Routine einzuhalten, stehen sie immer zur gleichen Zeit auf, duschen Sie, erledigen Sie den Einkauf und machen den Haushalt. Schreiben Sie sich am besten eine To-Do-Liste mit ...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community