Pilzbehandlung beim Hamster?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ganz genau müsste ich nun selber suchen. was ich aber sicher weiß: behandelt wird meist mit salbe.

klasse, dass du noch mal zu einem ta bist. der scheint sich ja wirklich mühe zu geben.

wenn du mal selber suchen magst (ich gestehe, ich bin grad zu faul), schau mal hier die threads durch https://www.rennmaus.de/community/search-result/110725/?highlight=pilz
ist zwar ein rennmausforum, doch unterscheiden sich rennmaus und hamster bei sowas nicht wirklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht ganz sicher. Aber ich meine dass der Pilz schon auf Menschen übertragbar ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pilzbefall ist meistens mit Haarausfall und kleinen roten stellen und Blasen verbunden.

Achtung wenn es eine Pilzerkrankung ist, denn diese ist auf den Menschen übertragbar. Wenn du den Hamster anfasst oder den Käfig reinigst würde ich dir Gummihandschuhe empfehlen.

Ich hoffe ich trete dir nicht zu nah, und weiss auch nicht ob es in diesem Fall zutreffend ist, doch die Ursachen sind meist auf mangelnde Käfighygiene zurückzuführen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pruddle
13.02.2016, 14:16

Ist blöd, denn ich hab hier 3 Fläschchen mit homöopathischer Medizin stehen, eines soll ich mind. im Abstand von 15 Minuten verabreichen und ich finde es unfassbar schwierig den kleinen mit Handschuhen anzupacken und ihn vorallem noch so zu halten, dass ich ihm das Mittel einflößen kann. :/
Reicht es die Hände danach gut zu waschen?
Eigentlich nicht. Ich habe die Teilreinigung evtl. etwas später als z.B. auf diebrain vorgegeben gemacht, habe eine Ecktoilette die tägl. geputzt wird und Frischfutter rechtzeitig entfernt. Wenn dann, dann habe ich das Nest zu selten gereinigt, ich wollte das nie kaputt machen.

0