Frage von juhiii, 20

Pilotenausbildung in Großbritannien. Unterschiede zum hiesigen System?

Wir sprechen hier von einer Pilotenausbildung, die bei Lufthansa schon mal 100,000 Euro kosten darf, natürlich nach oben hin keine Grenzen

und die Ausbildung ist eine Art Darlehen, das danach abbezahlt werden muss, insofern LH einen beibehält. Habe ich durch einen Freund, der entsprechende Ausbildung absolviert, erfahren können.

Wenn der Pilot nicht übernommen wird, dann muss er das auch nicht zurückzahlen, aber in den Fällen, wo jemand nicht genommen wird von der Gesellschaft, wo die Ausbildung absolviert wurde, wars das, dann muss sich jemand schlecht angestellt haben.

Nun aber eine Frage, braucht man im UK neben der Ausbildung vorab auch ein naturwissenschaftliches Studium?

Als Voraussetzung ? Ich habe oft von einem Science Degree gehört...

Antwort
von ramay1418, 4

Hallo, 

auch bei Ihrer Majestät gilt die EU-Vorschrift 1178/2011 über die Ausbildung und das fortlaufende Training von Flugzeugbesatzungen: 

COMMISSION REGULATION (EU) No 1178/2011 of 3 November 2011 

laying down technical requirements and administrative procedures related to civil aviation aircrew 

pursuant to Regulation (EC) No 216/2008 of the European Parliament and of the Council

Und diese Vorschrift enthält in ihrem TEIL-FCL (bzw. PART-FCL) keinerlei Vorgaben über eine bestimmte Schulbildung oder Noten oder sonstige Qualifikationen. Hier zum Einlesen, direkt von der EASA: 

http://www.easa.europa.eu/document-library/regulations/commission-regulation-eu-...

Welche Voraussetzungen Du erfüllen musst, um Pilot werden zu können, lässt sich auf genau drei Vorgaben reduzieren: 

1) Die der FCL 

2) Die flugmedizinischen, aufgeführt im TEIL-MED bzw. im "Aircrew Part-MED" der EASA 

3) Die des zukünftigen Arbeitgebers. Und die können natürlich je nach Airline unterschiedlich sein, gerade bezüglich Schulbildung oder Studium oder was auch immer. 

Du musst Dich also, wie hier in DE auch, beim zukünftigen Arbeitgeber Deines Vertrauens kundig machen, nicht bei der Luftfahrtbehörde - und natürlich schon gar nicht hier bei GF. 

Hier ein Link zu British Airways' "Future Pilot Programme" 

http://www.britishairways.com/careers/futurepilot/futurepilot_home.shtml

Aber auch das ist wohl gestoppt (wie bei LH), denn sie sagen auf der eigentlichen Bewerbungsseite unter APPLY NOW: "Unfortunately, the position you are attempting to apply for is no longer available." 

Aber Du kannst ja trotzdem mal durch die Seiten scrollen. Außerdem gibt es sicher noch eine zweite Airline im Königreich. 

Antwort
von Mignon2, 10

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich hier bei GuteFrage jemand mit der Pilotenausbildung in England auskennt.

Um eine richtige Auskunft zu erhalten, erkundige dich beim englischen Pendant unseres deutschen Luftfahrt-Bundesamtes. Hier ist der Link:

https://www.caa.co.uk/home/

Kommentar von ramay1418 ,

Die CAA in UK hat mit der Schulbildung genauso wenig zu tun wie das LBA in DE. Die Ausbildungsvorgaben macht die EU über die EASA und im TEIL-FCL der EU-Vorschrift 1178/2011 wirst Du da nichts über eine bestimmte Schulbildung finden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten