Wann muss ich die erste Pille nach Pillenwechsel einnehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

er hat mir, weil sie seines Erachtens besser für mich geeignet ist und
auch ich sehr überzeugt war, nach fast einem Jahr eine neue Pille
verschrieben

Eine neue Pille ist wie ein neues Leben *lalalalala* - NICHT!

Ärzte verschreiben dies... und das... aber vorallem am liebsten Pillen. Damit lässt sich einfach sehr schnell und unkompliziert Geld machen. Denn hey wer liest schon mal die Packungsbeilage oder informiert sich genau über die Pille? Niemand. Mich (bis vor ein paar Monaten) mit eingeschlossen.


Ich habe einige Jahre mit der Pille verhütet doch letztendlich habe ich mich einmal näher mit den Nebenwirkungen der Pille beschäftigt und war schockiert. Ich bekam Panik. Für mich stand fest: nie wieder! Das will ich meinem Körper nie wieder antun.

Ich bereue es die Pille überhaupt jemals eingenommen zu haben. Ich habe die Pille nun schon ca 3 Monate abgesetzt und mein Körper kämpft immernoch mit den Spätfolgen.

Daher (und aufgrund der vielen möglichen Beeinflussungsfaktoren der Pille wie Antibiotika, Durchfall, Erbrechen, Medikamente, Vergessen uvm) habe ich mich über hormonfreie Verhütungsmethoden ausführlich im Netz informiert. Dann bin ich auf die Kupferkette (Gynefix) gestoßen und war sofort begeistert.

Die Vorteile der Gynefix Kupferkette:

♥ Empfängnisschutz für 5 Jahre ohne täglich daran denken zu müssen (kann aber jederzeit gezogen werden - eine Schwangerschaft ist dann sofort möglich - bei der Pille nicht unbedingt)
♥  Hoher Verhütungsschutz mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5 (damit sicherer als die Pille)
♥  Nebenwirkungen treten nur selten auf
♥  Ohne Hormone
♥ Kein Risiko von Anwendungsfehlern (wird also auch nicht durch Erbrechen, Antibiotika, Durchfall, o.ä. beeinflusst - kann auch nicht vergessen werden)
♥  Für nahezu jede Frau geeignet
♥  Hohe Zufriedenheitsquote der Anwenderinnen (kann ich nur bestätigen)
♥  der natürliche Zyklus bleibt erhalten
♥  Als Notfallverhütung eine sichere Alternative zur Pille danach

Wenn dich die Kupferkette neugierig gemacht hat informiere dich einfach mal auf der Herstellerwebsite dort findest du ausreichend Infomaterial oder bei einem ausgebildeten Gynefix-Arzt in deiner Nähe. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung :-)

Eventuell guckst du dir auch mal folgendes, informatives Video an:

"Die Pille hat mich krank gemacht. // Nebenwirkungen & Meine Erfahrungen" von fraeuleinchaos

Ich denke es wird auch dir die Augen öffnen.

Das Prinzip der Pille hab ich verstanden [..]Ich habe gerade meine Tage bekommen

Verstanden hast du das Prinzip offensichtlich nicht, denn:

Du bekommst weder deine Tage noch deine Periode.


Die Abbruchblutung während der Pillenpause ist rein künstlich und hat mit der Periode rein gar nichts am Hut.

Die Abbruchblutung kann jederzeit ausbleiben, später oder früher einsetzen, ihre Farbe verändern, stärker oder schwächer auftreten länger oder kürzen ausfallen uvm...all das sagt rein gar nichts aus.

Die Abbruchblutung kann also auch trotz Schwangerschaft einsetzen oder ausbleiben obwohl du nicht schwanger bist.

Hier empfiehlt sich bei Unsicherheit ein Schwangerschaftstest (frühestens)
19 Tage nach dem GV. Vorher ist dieser nicht aussagekräftig.

Muss ich jetzt direkt mit der Yaz Pille anfangen?

Warum frägst du das eine Online Communtiy und nicht direkt deinen Arzt vor Ort? Ich meine - das ist ein Medikament welches du da einwirfst - bist du dir dessen bewusst?!

Und noch was, die Yaz ist geringer dosiert, wirkt sie sofort sicher?

Also entweder Arzt/Apotheker fragen oder Packungsbeilage lesen - dafür ist sie da. Dort steht ALLES drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was steht denn im Beipackzettel? Also wenn beide Pillen Mikropillen sind kannst du jederzeit mit der neuen Pille anfangen. Nimm die neue Pille so als wäre es die alte Pille, gleiche Uhrzeit und nicht die Pause überziehen. Wenn deine neue Pille schwächer ist als die alte dann sollte zuerst eine Zeit lang zusätzlich verhütet werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine FA sagt immer Am Tag an dem die Regel einsetzt oder nach den Sieben Tagen.
Also nehm sie für wann du es bei beiden Optionen besser hälst:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenni0815
21.03.2016, 01:51

Ich würde sie dann jetzt, wo meine Blutung eingesetzt hat, nehmen. Nur zu welcher Uhrzeit? da die Pille ja immer sehr gleichmäßig eingenommen werden soll, was die Zeit betrifft. Wenn ich sie dann also jetzt nehmen würde, müsste ich sie ja quasi immer um 2 Uhr nehmen. deshalb kann ich doch bis heute abend um 9 warten, oder? ich bin dann ja trotzdem noch im ersten tag der Blutung :)

0
Kommentar von Misakimei
21.03.2016, 01:53

ja natürlich :) ich nehm meine iwie leider nie im gleichen Zeitfenster.:D (voll verpeilt und alles o-o) aber wenn du sie nach null Uhr bekommen hast dann ist es OK :)

0
Kommentar von Jenni0815
21.03.2016, 01:56

Genau um 0 Uhr weiß ich jetzt nicht...aber so ungefähr. Sonst rufe ich morgen nochmal schnell bei meinem FA an. :) Danke für die Antwort :)

0
Kommentar von Misakimei
21.03.2016, 01:57

naja es ist ja trotzdem der erste Tag aber wenn du sicher sein willst kannst du sie auch am 7 Tag nehmen :)

0

Hallo Jenni0815

Du nimmst die neue Pille gleich am 8. Tag nach der Pause, sie wirkt dann auch sofort

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenni0815
21.03.2016, 09:11

wirklich? fängt man nicht auch mit der Blutung an

0

Zu Risiken und Nebenwirkungen verbrennen Sie die Packungsbeilage und schlagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung