Frage von JessiD95, 64

Was ist beim Pillenwechsel von Lamuna 20 auf Desirett zu beachten?

ich wechsel die Pille Lamuna 20 auf die Desirett (75 Mikrogramm) ich habe heute die letzte pille von der Lamuna genommen jetzt die Frage kann ich jetzt sofort mit der Desirett weiter machen ohne Pause (ohne 7 Tage Pause) ?

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 43

"Wechsel von einer kombinierten Pille, einem Vaginalring oder einem transdermalen Pflaster Sie können mit der Einnahme von DESIRETT® am Tag nach Einnahme der letzten Tablette Ihrer derzeitigen Pille, am Tag der Entfernung eines Vaginalrings bzw. eines Pflasters (d. h. ohne tabletten-, ring- bzw. pflasterfreies Intervall) beginnen. Sollte die Packung Ihrer derzeitigen Pille Tabletten ohne Wirkstoff enthalten, können Sie mit der Einnahme vonDESIRETT® am Tag nach Einnahme der letzten wirkstoffhaltigen Tablette beginnen (fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Tablette das ist). Wenn Sie dieser Anleitung folgen, müssen Sie keine zusätzliche Verhütungsmethode anwenden. Sie können mit der Einnahme auch spätestens am Tag nach dem tabletten-, ring- bzw. pflasterfreien Intervall oder nach dem Placebo- Intervall Ihres derzeitigen Verhütungsmittels beginnen. Wenn Sie dieser Anleitung folgen, müssen Sie jedoch an den ersten 7 Tagen der Tabletteneinnahme eine zusätzliche Methode zur Schwangerschafts- verhütung (Barrieremethode, z. B. Kondom) anwenden." - Packungsbeilagen

Kommentar von JessiD95 ,

das habe ich auch gelesen aber ich kann damit nix anfangen schließlich wechsle ich von der einen pille zur andern irgendwie zu kompliziert geschrieben

Kommentar von Jeally ,

Du nimmst die neue Pille ohne Pause. Dann bleibst du geschützt. Machst du eine Pause, dann musst du erst 7 Pillen korrekt nehmen bevor du geschützt bist

Kommentar von JessiD95 ,

obwohl ich gestern noch die alte genommen habe?

Kommentar von Jeally ,

Ja

Kommentar von JessiD95 ,

sicher? dann vermischen sich ja zwei verschiedene Pillenstoffe miteinander? bin total unsicher

Kommentar von Jeally ,

Die Angaben in den Packungsbeilagen sind garantiert von den Herstellern. Genau so ist der Wechsel dort vorgeschrieben, daher solltest du dich auch genau so daran halten

Kommentar von JessiD95 ,

was meinen die mit einer kombinierten Pille?

Kommentar von Jeally ,

Eine Mikropille (mit 2 Wirkstoffen)

Kommentar von JessiD95 ,

meine Frauenärztin meint nämlich das ich ich 7 Tage pause Machen soll ! aber weil ich meine tage nicht mehr kriegen will such ich eine andere Möglichkeit

Kommentar von Jeally ,

Das kannst du auch machen, bist dann aber nicht sofort geschützt
Du wechselst von einer Mikropille auf eine Minipille. Wie man dabei am besten wechselt haben die Hersteller ausführlich in den Packungsbeilagen (Zitat oben) erklärt. Ob du dich nun daran hältst oder nicht ist deine Sache

Kommentar von JessiD95 ,

Hm... ok trotzdem Dankeschön 👍

Antwort
von LonelyBrain, 19

Für solche Fälle gibt es doch den Arzt. Oder woher hast du die Pille?

Desweiteren dient die Packungsbeilage nicht der Dekoration.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten