Frage von lila1906, 104

Pillenwechsel so in Ordnung?

Ich habe eine Frage.. Nehme die Pille desofemine 20 und muss wegen starker Übelkeit und Schwindel wechseln kann ich nun nach 14 Pillen ohne Pause auf eine niedrigere (Leanova Al) wechseln? Und ist der Schutz von Anfang an gegeben obwohl sie niedriger ist?

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 104

"Wenn du von einer höher dosierten auf eine niedriger dosierte Pille wechselst (also z.B. von der Belara auf die Aida oder von der Desmin 20 auf die Mirelle), gibt es zwei Möglichkeiten, um geschützt zu bleiben:

1. Nach mindestens 14 Pillen (denn so viele Pillen braucht es, um eine geschützte Pause machen zu können) deiner alten Pille gehst du in die Pause. Am ersten Tag der einsetzenden Blutung beginnst du mit der neuen Pille.
2. Nach mindestens 14 Pillen deiner alten Pille machst du ohne Pause mit der neuen Pille weiter." - http://www.verhueten.info/?page_id=64#16

Antwort
von lila1906, 72

Vielen Dank und kommt eventuell etwas komisch aber bin mit nicht sicher ob leanova niedriger ist versteh das nicht so mit der Zusammensetzung... weiß es zufällig jemand?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten