Frage von ndkslsnnshs, 119

Pillenwechsel (Dienovel auf Belara), ausreichender Schutz vorhanden?

Habe von Dienovel auf Belara gewechselt mit 7tägiger Pillenpause wie es mein FA gesagt hat. Zusätzlich wurde mit Kondom verhütet. Ist ein ausreichender Schutz vorhanden? Sind beide Pillen gleich hoch dosiert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HobbyTfz, Community-Experte für Geschlechtsverkehr & Pille, 81

Hallo ndkslsnnshs

Wenn du vor der Pause die Dienovel fehlerfrei genommen hast, die Pause nicht länger als 7 Tage war und du danach die Belara fehlerfrei genommen hast dann bist du weiterhin geschützt

Liebe Grüße HobbyTfz

Kommentar von HobbyTfz ,

Danke für den Stern

Antwort
von Blacklight030, 84

Der Schutz ist ausreichend, für die Dosierung schaue in die Packungsbeilage, müßte ich nun auch tun

Antwort
von m1a2y3l4, 73

Du musst jetzt die neue erstmal einen Monat durchnehmen und dann nah der Pause und nach dem nächsten Beginn bist du wahrscheinlich geschützt kann aber auch länger dauern falls die ganz anders dosiert ist solltest vllt nochmal fragen bei anderen dauert es auch 3 Monate

Kommentar von HobbyTfz ,

Wenn sie alles richtig gemacht hat ist sie weiterhin geschützt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community