Frage von ndndndkxxoc, 110

Pillenwechsel auf niedriger dosierte Pille?

Hallo :) wie sieht es mit dem Schutz bei einem Pillenwechsel von einem höher dosierten Präparat zu einem niedriger dosierten Präparat aus? (Beides Mikropillen) Zudem möchte ich betonen, dass ich die 7 tätige Pause eingehalten habe.

Ich bitte um dringend schnelle Antwort danke :)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 82

Der beste Weg wäre gewesen die Pause auszulassen. Doch dafür ist es ja nun schon zu spät.

Bevor du etwaige Medikamente - wie z.B. die Pille - einnimmst solltest du die Packungsbeilage immer lesen. Das ist wichtig und erspart dir Fragen wie diese.

Ansonsten bist du nach 7 korrekt eingenommen Pillen geschützt. (was so übrigens auch in der PB nachzulesen ist)

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von HelpfulMasked ,

Danke fürs Sternchen!

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Pille, 82

Lies doch bitte die Packungsbeilage deiner Pille - was man übrigens bei jeder Medikamenteneinnahme tun sollte - da ist genau beschrieben, wie du in welchem Fall vorgehen musst.

Die einfachste Lösung beim Pillenwechsel und damit die sicherste Methode ist in jedem Fall, das neue Präparat ohne vorangehende Pause einzunehmen.

Notwendig ist das nicht immer, sondern nur dann, wenn man von einer Pille zu einer anderen wechselt, die niedriger dosiert ist.

Bei einem Wechsel zwischen gleichdosierten Pillen oder zu einer Pille, die höher dosiert ist, kann man auch ganz normal die 7tägige Pillenpause einhalten und in seinem gewohnten Rhythmus bleiben.

Alles Gute für dich!

Kommentar von HelpfulMasked ,

Sie hat die Pillenpause aber eingelegt..

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 78

Beim Wechsel von einer höher auf eine niedriger dosierte Pille hätte ich an deiner Stelle keine Pause gemacht. Im Zweifel immer die Packungsbeilage der neuen Pille konsultieren, da steht drin, wie man den Wechsel auf möglichst sichere Art macht.

Aber da du die Pause schon gemacht hast, solltest du nach 7 korrekt genommenen Pillen geschützt sein.

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 68

Im deiner Packungsbeilage findest du die genaue und vor allem richtige Antwort.

Antwort
von PERFEKTi0NiSTiN, 77

Also ich habe meine Pille auch gewechselt, der Schutz war ganz normal da, sonst würde sie ja keinen Sinn machen.:)))

Kommentar von ndndndkxxoc ,

Danke dir! :) bezüglich der Pause gibt's also auch kein Problem?

Kommentar von PERFEKTi0NiSTiN ,

Nein !
Nimmst du die Pille 7. Tage richtig ein, ist der Einnahmeschutz gewährleistet.
Auch in Der Pause 😘

Antwort
von brido, 68

Da ist mehr Gefahr für Thrombosen! 

Kommentar von ndndndkxxoc ,

wieso???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community