Pillenwechsel - Sicherheit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man den Pillenwechsel so macht, wie es in der Packungsbeilage empfohlen wird - in diesem Fall also ohne Pause von der einen Pille auf die andere umsteigen - dann bleibt der Schutz erhalten.

Eine Schwangerschaft ist also extrem  unwahrscheinlich. Bei korrekter Einnahme wird nur eine von 1000 Frauen unter der Pille schwanger - pro Jahr, nicht pro GV.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es steht immer in der Packungsbeilage der Pille, wie bei einem Pillenwechsel vorzugehen ist, damit der Schutz nicht verloren geht. Wenn deine Freundin die Packungsbeilage gelesen hat (davon gehe ich mal aus, da sie ja sicher auch erwachsen und vernünftig genug dazu ist) und dementsprechend vorgegangen ist, dann sollte der Schutz weiterhin vorhanden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?